phenomenelle

Tag Archives

Die Meisterin des Lesben-Wortwitzes ist zurück: „Herz Kammer Spiel“

Eine neue Liebe ist wie ein neues Buch, nanana … jedenfalls wie eins von Anne Bax: aufregend, atemlos, zum Lachen, zum Grübeln, altbewährt und …

Musische Synergie: Spaß beiSaite

Am 27.6.2013 zeigten die Schriftstellerin Anne Bax und die Musikerin Anika in Köln, was es heißt, ein Publikum zu verzaubern – ein Hörerlebnis voll …

Spaß beiSaite – Interview zum Programm

Am 27. Juni 2013 präsentieren sie ein Programm, das es in sich hat: Konzert, Lesung, Romantik, Freude, Training für die Lachmuskeln und ganz viel

phenomenelle des Wochenendes: Anne Bax

Seit 2004 die ersten Geschichten von Anne Bax erschienen, ist die Autorin aus den deutschsprachigen Lesbenbücherregalen nicht mehr

Spaß beiSaite – beim WomenPride 2013

phenomenelle präsentiert: Der WomenPride 2013 in Köln wirft seine Schatten voraus. Auch in diesem Jahr wird es bei dieser lesbischen Eventreihe im …

Herz und Fuß – der erste Roman von Anne Bax

Ruhrgebiet. Gasometer. Ein grünbestrumpfter Leichenfuß. Und noch einer. Gefunden von einer unglücklichen lesbischen Angestellten, die ausgerechnet mit der …

Lesen und Schlemmen mit Anne Bax

Das war das Motto der kulinarischen Lesung der Duisburger Autorin Anne Bax im Kölner Restaurant Ecco. Das Konzept ging auf und über 90 zufriedene …

„Über die Grenzen der Phantasie“

Oder: „Hilfe, in meiner Literatur sind zu viele Lesben!“ In meinem Poesiealbum (die Älteren werden sich erinnern, für die Jüngeren: …

Literarisches Erwachen

Anne Bax verabschiedet sich sehr persönlich von der Stoner McTavish Autorin Sarah Dreher, die im April fast unbemerkt verstorben

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 18.06. bis zum 01.07.2022
  • Fernsehinfos vom 04. bis zum 17. Juni 2022
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur