phenomenelle

Tag Archives

Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“

Zwischen Liebesgeschichte und Lebenskrise ist Hagebölling mit "Ein anderer Morgen" ein Roman gelungen, in dem sich sicherlich viele von uns

„Rookie Blue“ Autorin für mehr lesbische Rollen im TV

Die kanadische Polizeiserie fand international Beachtung. Autorin Noelle Carbone hat sich vor allem einen Namen gemacht durch die lesbische Storyline

Buchrezension: „L. A. Metro – In nur einem Herzschlag“

Der 2. Roman in der Reihe steht für sich allein. Er erzählt die Geschichte von Polizistin Sam und Unfallchirurgin Riley zwischen Coming-out-Angst und

Trans*Webserie: Her Story – Interview mit Laura Zak

Die Trans-Queer-Feministische Serie gehört 2016 zu den Emmy-Nominierten. Die Liebesgeschichte mit Tiefgang überzeugt mit guten Dialogen und tollem

Buchrezi: „Affäre bis Drehschluss“ von Jae

Eine lesbische Liebe könnte so einfach sein: Zwei Frauen treffen sich, die Funken fliegen, beide verlieben sich, Happy End? Wenn es doch so simpel

Buchklassiker: Seltsamer Wein von Katherine V. Forrest

Fast 40 Jahre ist dieses Buch jetzt alt und eine leuchtende Ikone als lesbischer Klassiker. Es setzte Maßstäbe in der Beschreibung weiblicher

Carol: Eine Lesung mit Maren Kroymann

Atmosphärisch dicht ließ die Schauspielerin die Zeit der 50er Jahre auferstehen. "Carol" sei ein lange unterschätztes Werkt der Weltliteratur, wie Kroymann …

Buchrezi – Karin Kallmaker: Und auf einmal ist es Liebe

Der Roman beschreibt das Leben und die Liebe zweier sehr unterschiedlicher Frauen so sinnlich wie selten. Nur der Hunger zwang die Rezensentin es

Buchrezi: Der Traum der Dichterin von Elke Weigel

Annette von Droste-Hülshoff war für uns in der Schule der Inbegriff der Langeweile. Jetzt leiste ich Abbitte und danke Weigel, die ihr Leben neu erzählt

Buchrezi: Donaunebel von Stefanie Zesewitz

Als Mann gekleidet bestattet Theo während des I. Weltkrieges in Wien Tote. Sie wirkt stark, emotional und abgeklärt und damit anziehend auf viele

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 18.06. bis zum 01.07.2022
  • Fernsehinfos vom 04. bis zum 17. Juni 2022
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur