phenomenelle

informelle

Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“

Bei „MentorMe“ werden jünger Frauen* durch ältere beruflich unterstützt und entsprechend untereinander vernetzt. Interview mit Mentorin Christiane …

Ausschreibung: „Pride being L“ – Wiesbaden

Heute lesbisch sein. Heute lesbisch leben. Was bedeutet das? Die künstlerische Auseinandersetzung mit dem L-Wort ermöglicht dies künstlerisch sichtbar zu …

Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …

Bei der Pride Parade „behindert und verrückt feiern“ zeigen sich behinderte, verrückte, eigensinnige und normalgestörte Menschen gemeinsam, so wie sie …

Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin

Die neue Ausstellung „Lesbisch Sehen“ im Schwulen Museum zeigt Werke von 33 KünstlerInnen mit einem Bezug zu

Ehe für alle: Ausgemerkelt! Mit Netz und doppeltem Boden

Wer hätte das gedacht? Die "Ehe für alle" kommt. Ein politisches Ränkespiel mit verteilten Rollen und geschicktem Agenda-Setting gibt die

Mein Abschied von phenomenelle

Schon Wochen schiebe ich nun meinen Abschiedsartikel für phenomenelle vor mich hin. Immer mit der Frage wie ich begründen kann, wieso es für mich Zeit ist …

Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt – seid dabei am 30.10.2016 in Wiesbaden

Wir von phenomenelle.de sind Bündnispartnerin folgender Demonstration und Kundgebung am 30.10.2016 in Wiesbaden und würden uns freuen, wenn sich viele …

Neue Videoserie aus Köln: The Queer L-Vlog

Aus Köln gibt es ein neues Videoprojekt mit dem Namen "The Queer

Kongressbericht: 20 Jahre LAG Lesben in NRW

„Die Kraft des L – jetzt erst recht!“ Unter diesem Motto feierten am 24. September 2016 Lesben aus Nordrhein-Westfalen und aller Welt das zwanzigjährige …

Kraftvoller Lesben-Kongress: Themen die beweg(t)en

Hengameh Yaghoobifarah eröffnet am 24.9.2016 den Kongress anlässlich des 20. Geburtstags der LAG Lesben. Das Thema Identitäten zieht sich durch den

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 10. bis zum 23.09.2022
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur
  • CD-Vorstellung und Interview: Elise LeGrow „Playing Chess“