phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
Querverlag

Buchrezi: Katherine V. Forrest “Wüstenfeuer” – spannendes Kopfkino

Von Jess Doenges | Am 3. November 2017
Kategorien: kulturelle, LITelle | Mit 0 Kommentaren

Titelbild Wüstenfeuer von Kathrine V. Forrest, © Verlag Krug&SchadenbergKate Delafield ist pensionierte Kriminalbeamtin und könnte sich schön in ihre hübsche Wohnung zurückziehen oder draußen das Leben genießen. Doch gerade verlassen von ihrer Partnerin trinkt sie zuviel Alkohol, langweilt sich zwischen Besuchen bei ihrer besten Freundin Maggie im Hospiz und müsste gleichzeitig noch einige Schatten ihrer Vergangenheit lösen.

Wie gerufen kommt da ihre Exchefin Carolina Walcott, die sie bittet, sich auf die Suche zu begeben – nach Joe Cameron. Kates ehemaliger Partner bei der Polizei ist spurlos verschwunden und nur Kate kennt ihn gut genug, um vielleicht herauszufinden, wo er steckt.

Dass sie ihn auch schon geraume Zeit nicht mehr gesehen und das kaum bemerkt hat, macht sie nachdenklich und auch, dass sie nur zu funktionieren scheint, wennn sie sich regelmäßig mit Alkohol in eine andere Welt beamt. Also sucht sie parallel noch eine Therapeutin auf. Die Gespräche mit ihr nehmen einen großen Teil des Buches ein, sind aber nie langatmig oder mit erhobenem Zeigefinger erzählt.

Die Suche nach Joe Cameron ist spannend und kurbelt wunderbares Kopfkino an, denn ein Teil der Geschichte spielt in der Wüste und Katherine V. Forrest beschreibt die Umgebung so klar und genau, als stünde man selbst neben den Protagonisten. Auch die Besuche bei Maggie im Hospiz sind so aus dem Leben geschrieben, dass es einfach nur wundervoll – wenn auch stellenweise traurig – ist.

Dieses Buch ist wirklich mehr als lesenswert und lädt ein zum Abtauchen in eine andere Welt. Es ist ein Krimi-Roman mit psychologischen Einflüssen und dennoch nicht kriminell sondern mit dem, was Menschen wichtig ist. Es hinterläßt ein gutes Gefühl.

Wüstenfeuer
Katherine V. Forrest
Roman
Aus dem amerikanischen Englisch von Adele Marx
360 Seiten, broschiert, € 16,90
ISBN: 9783959170086

https://www.krugschadenberg.de/produkt/wuestenfeuer/

Bildnachweis: Titelbild Wüstenfeuer, © Verlag Krug & Schadenberg

 

Jess Doenges

Jess kommt aus dem Rheinland, aber liebt die kleinen CSDs in ihrer Wahlheimat Baden-Württemberg, vor allem den grenzübergreifenden CSD am See in Konstanz. In ihrer Welt gibt es Playmobilelfen und Glitzer, aber auch einen sturen Gerechtigkeitssinn. Schokolade muss immer im Haus sein. Wenn sie keine Theaterkarten verkauft schreibt sie Dies und Das und liebt einfach das Leben, weil sie den Krebs überlebt hat und alles fotografieren möchte, was ihr vor die Linse kommt, momentan am liebsten ihre Katzen Caramel, Kleinerhong, Shirin, Samsi & Harry.

Mehr Artikel von Jess Doenges

Schlagwörter: , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Konkursbuchverlag

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Folge uns bei Facebook!