phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

A perfect Con(n)vention für Lesbenfilme

Von Sabine Arnolds | Am 20. Juli 2013
Kategorien: Film, kulturelle | Mit 0 Kommentaren

Regisseurin von Kult-Streifen mit eigenem Festival

Flyer iConn – Nicole Conn ConventionAuf die Idee, Filmemacherin Nicole Conn mangelndes Selbstbewusstsein vorzuhalten, wäre vermutlich schon vor dieser aktuellen Ankündigung niemand gekommen. Sie hält sich und ihre Werke für fit genug, um eine eigene Con(n)vention abzuhalten und kommt dafür Anfang 2014 nach Europa, genauer nach Brighton in England. Die Regisseurin, die ihrer eingeschworenen Fangemeinde Klassiker_innen wie Claire of the Moon, Elena Undone und A perfect ending schenkte, setzt dabei auf den Apple-Effekt. Auf der iConn getauften Fan-Convention werden vom 10.–12. Januar 2014 im Brighton Centre ausschließlich Filme von ihr laufen – in privaten Vorführungen. Was auch immer das heißen mag.

Neben der hoffentlich nicht zur Überdosis führenden Ansammlung von Conn-Filmen haben einige der Hauptdarstellerinnen aus eben jenen bereits ihr Kommen angekündigt wie Barbara Niven, Cathy DeBuono und Mary Wells. Weitere “special guests” sollen folgen. Der Grund für das Event ist hingegen profan. Conn braucht Geld für ihre nächste lesbische Romanze. So klappert sie derzeit auf verschiedenen Events mit der Spendendose für She Walks in Beauty.

Allerdings fehlt ihr außer Geld auch noch eine Hauptdarstellerin für die Roman-Adaption aus eigener Feder. Deshalb erwartet VIP-Ticket-Besitzerinnen auf der iConn auch das DSDS-hautnah-dabei Gefühl. Sie erhalten Zugang zu speziellen Casting-Runden. Und wer weiß es schon genau? Vielleicht wird die nächste Conn-Beauty eine der Convention-Teilnehmerinnen, denn die Ankündigung verspricht: “(…) if we think you shine, you’ll get a casting session!”. Na dann, Starlets, nix wie auf nach Brighton. Für 189 englische Pfund seid ihr dabei, bis 31. August gibt es noch 10 Pfund billigere Early-Bird-Tickets.

Link zur Film-Webseite: shewalksinbeautymovie.com

Sabine Arnolds

Ist eine der beiden Gründerinnen von phenomenelle. Die Idee spannende Geschichten um Frauen gesammelt auf einer Seite zu erzählen und ihr eigenes Online-Magazin herauszugeben, treibt sie schon mehrere Jahre um. Ein Lebenstraum wird Wirklichkeit.

Mehr Artikel von Sabine ArnoldsWebsite

Schlagwörter: , , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
Fantasypride 2017
Fantasypride 2017