phenomenelle

kulturelle

LITFEST homochrom

Benefizsong: The L-Projekt – We`re all Human

The L-Project

Vor zwei Jahren veröffentlichte das L-Projekt die Single „It Does get better„. The L Projekt ist ein Zusammenschluss einiger lesbisch-schwuler Musiker_innen aus England unter der Leitung von Sofia Antonia Milone und Georgey Payne, die den Gewinn aus dem Verkauf des Songs für LGBT Projekte und gegen Diskriminierung nutzen. Seit Februar 2012 sind so schon fast 10.000 engl. Pfund (12.000 Euro) zusammen gekommen.

Das Geld aus dem neuen Song soll unter anderem an eine russische LGBT und eine Transgender Organisation gehen.

In Deutschland ist der Song unter anderem hier erhältlich: Amazon

Als Sänger_innen sind im neuen Song dabei:
Peter Caulfield
Hartley Wilson
Thomas Guest
Andy Fawcett
Alexandros Reizos
Georgey Payne (Greymatter)
Sofia Antonia Milone
Emma Kavanagh (Greymatter)
Skylar
Amber Taylor-Groves (HeadsHearts)
Julie Price
Lucy Burton (Eeek)
Nikki Lamborn (Never The Bride)
Beth Prior

Weitere Infos:
Offizielle Webseite: http://www.thel-project.com
Facebook Fanseite: https://www.facebook.com/TheLProject

Video:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=hCMIq70vDkQ[/youtube]

Fotocredit: Facebook Fanseite L-Project

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 09.10. bis zum 22.10.2021
  • Fernsehinfos vom 25.09. bis zum 08.10.2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur