phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

phenomenelle des Tages: Lidia Gueiler Tejada

Von Sabine Arnolds | Am 28. August 2013
Kategorien: informelle, LeStory | Mit 0 Kommentaren

Lidia Gueiler Tejada (28.8.1921–9.5.2011)

Sie wird 1979 die erste und bis heute einzige Staatspräsidentin Boliviens und bleibt es für 9 Monate. Während ihrer Karriere nimmt Gueiler an vielen wichtigen politischen Ereignissen in ihrem Heimatland an vorderster Stelle teil. Sie vereint Revolution und Politk mit einem Leben als Mutter und dem Kampf für Frauenrechte.

Gueiler studiert und arbeitet anschließend als Buchhalterin. Mit 18 Jahren heiratet sie einen Kriegsgefangenen Paraguayaner. Die Ehe geht schief, ihre Kinder zieht sie allein auf. Sie verabscheut soziale Ungerechtigkeiten und wird bald eine wichtige Stütze der Gewerkschaft. 1948 wird sie Mitglied der linksgerichteten nationalen revolutionären Bewegung MNR und bereitet die bolivianische Revolution von 1952 mit vor. Ein Jahr später muss sie – fälschlich verdächtig an einer Verschwörung gegen den Präsidenten teilgenommen zu haben – ins Exil gehen.

Nachdem sie zurück kehrt, wird sie zwischen 1956 und 1964 Parlamentsabgeordnete und führt verschiedene Frauenorganisationen an. Sie veröffentlicht auch das Buch Die Frau und die Revolution. 1964 putscht das Militär, Gueiler muss erneut ins Exil, diesmal nach Chile. Nach ihrer Rückkehr wird sie 1979 Präsident der Abgeordnetenkammer und schließlich für wenige Monate nach Isabel Allende die zweite Frau in Lateinamerika an der Spitze eines Landes. Im Juli 1980 putscht erneut das Militär, wieder folgt Exil. Als die demokratischen Strukturen wieder hergestellt sind, wird sie Botschafterin und schließlich Senatorin. Erst in den 90er Jahren zieht sie sich aus dem aktiven politischen Leben zurück.

Bild: Quelle womensrightsny.com

Weitere Quellen und Links

Sabine Arnolds

Ist eine der beiden Gründerinnen von phenomenelle. Die Idee spannende Geschichten um Frauen gesammelt auf einer Seite zu erzählen und ihr eigenes Online-Magazin herauszugeben, treibt sie schon mehrere Jahre um. Ein Lebenstraum wird Wirklichkeit.

Mehr Artikel von Sabine ArnoldsWebsite

Schlagwörter: , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Workshop LAG-Lesben
Anzeige LAG Lesben und Schwules Netzwerk Projekt-Workshop
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
homochrom Filmfest
homochrom Filmfestival 2017