phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest

LESgenden Folge 6 – Ipek Ipekçioğlu

Von Gastautorin | Am 21. April 2015
Kategorien: Featured, LESgenden, visuelle | Mit 0 Kommentaren

DJ Ipek alias Ipek Ipekçioğlu, türkischstämmige Münchnerin, ist seit den 90er Jahren eine Größe der Berliner Partyszene. Eher zufällig begann ihre Karriere bei der Gayhane-Party im Kreuzberger Club SO36. Heute tritt sie mit ihrem unverkennbaren Stil überall auf der Welt auf – als Musikerin, Produzentin, Aktivistin.

LESgenden Folge 6:
YouTube Preview Image

Weitere Links zu den LESgenden:
Youtube Channel: https://www.youtube.com/user/LESgenden
Facebook Fanseite: http://www.facebook.com/LESgenden

LESGenden ist eine Kooperation von phenomenelle mit der Filmproduktionsfirma Sistas Inspiration und der Journalistin Sandra Doedter.

Gefördert durch die LAG Lesben in NRW aus Mitteln des MGEPA NRW und der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld:

Logo_angnrw_RBG
Foerderlogo_NRW_MGEPA_CMYK
Gefoedert von BMH-Logo_gross
Logo_LAG_Lesben

Schlagwörter: , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle Videos

Jane the Virgin

Serie - USA 2016

"Jane the Virgin" ist eine amerikanische Drama-Comedy Serie. Darin zu sehen ist die lesbische Frauenärztin Luise und ihre On-Off Beziehung mit ihrer großen Liebe Rose. Pride
<<< mehr lest ihr hier >>>
Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit
Anzeige Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit NRW
terminelle

CSD Weimar 2016

Auch in diesem Jahr machen wir Weimars Straßen wieder bunt. Zusammen mit euch zeigen wir Vielfalt und treten für Akzeptanz sowie gleiche Rechte ein. Demo & Straßenfest findet in diesem Jahr am 25. Juni statt.

25.6.2016 – ab 13:00 Uhr -- Theaterplatz – Weimar

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD Cloppenburg 2016

Bereits zum dritten Mal wird im ländlich geprägten Cloppenburg ein Rahmenprogramm anlässlich des historischen Gedenktages des Christopher Street Days veranstaltet. 2016 laden die Organisatoren und Organisatorinnen die Region herzlich ein am 25. Juni ein starkes Zeichen für die Akzeptanz von Vielfalt in Cloppenburg zu setzen.

25.6.2016 – ab 16:30 Uhr -- Bernay- Platz – Cloppenburg

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD Schwerin 2016

Der 10. CSD) in Schwerin startet am Samstag, den 2. Juli 2016 um 14 Uhr! Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Heterosexuelle gehen dann wieder gemeinsam für Vielfalt, Akzeptanz und ein buntes und weltoffenes Mecklenburg-Vorpommern auf die Straßen der Landeshauptstadt.

2.7.2016 – ab 14:00 Uhr -- Südufer des Pfaffenteichs – Schwerin

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

ColognePride 2016

Im Herzen Kölns findet unser großes CSD-Straßenfest statt. Auf drei Bühnen unterhalten und informieren wir euch

1.7.2016 – 3.7.2016 -- Neumarkt Köln

<<< mehr lest ihr hier >>>

In Köln startet die CSD-Demonstration traditionell am Sonntag. Seit 1991 demonstrieren wir dafür, dass Lesben, Schwule, Bisexuelle, Intersexuelle und Transgender endlich rechtlich gleichgestellt und gesellschaftlich akzeptiert werden.

3.7.2016 – 12:00 Uhr -- Start Mindener Straße , Köln


<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD Cottbus 2016

Die Höhepunkte des 8. Christopher Street Day in Cottbus, für Cottbus und die Niederlausitz, finden am 2.8.2016 statt.

2.7.2016 – 15:00 Uhr -- Straße der Jugend, Cottbus

<<< mehr lest ihr hier >>>

Kalender
<< Jun 2016 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Folge uns bei Facebook!
LAG Lesben Kongress
LAG Lesben NRW Kongress
LAG Lesben in NRW
LAG Lesben Engagiere Dich
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld
BMH Stiftung Förderanträge Lesben