phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest

LESgenden Folge 4 – Ulrike Anhamm

Von Gastautorin Sandra Doedter | Am 4. September 2013
Kategorien: LESgenden, visuelle | Mit 4 Kommentaren

Wer Mitte der 90er Jahre nach einer Lesben-Zeitschrift suchte, stieß auf gähnende Leere im Regal: außer ein paar kleinen Blättern in der einen oder anderen Stadt gab es nichts. Das fand Ulrike Anhamm, heute stellvertretende Chefredakteurin der phenomenelle, schlichtweg peinlich – und gründete 1995 zusammen mit Monika Richrath die lespress, Deutschlands erstes bundesweites Magazin für Lesben. Elf Jahre lang steckte die Physikerin und Wissenschaftsjournalistin einen Großteil ihrer Energie und ihrer Freizeit in die „seiten mit sinn“, wie sich die Zeitschrift im Untertitel selbstironisch nannte. Was bis 2006 in der monatlichen Ausgabe zu lesen war, wandert seitdem Schritt für Schritt ins lespress-Archiv.

Im LESgenden-Interview wirft Ulrike Anhamm einen humorvollen Blick zurück auf die Mutter aller deutschen Lesbenmagazine.

Facebook Fanseite: http://www.facebook.com/LESgenden

LESGenden ist eine Kooperation von phenomenelle mit der Filmproduktionsfirma Sistas Inspiration und der Journalistin Sandra Doedter.

Gefördert durch die LAG Lesben in NRW aus Mitteln des MGEPA NRW:

Logo_angnrw_RBG
Foerderlogo_NRW_MGEPA_CMYK

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

4 Kommentare

  1. Susanne Lück4. September 2013 um 09:57Antworten

    Ein wunderbar kurzweiliges Video mit einer höchst sympathischen Lespress-LESgende – und ein schönes Zeitdokument. Gut gemacht!

  2. Carolina Brauckmann27. September 2013 um 23:35Antworten

    Chapeau! Und nachträglich noch mal eine große Verneigung für Ulrike Anhamm. Sie und Monika Richrath haben wirklich viel bewegt mit der Lespress und die Szene sehr bereichert. Welch eine Leistung, so ein Magazin neben dem Job zu publizieren – und das elf Jahre lang! Merci.

  3. Augspurg-Heymann-Preis Verleihung 2015 - phenomenelle6. Juli 2015 um 20:23Antworten

    [...] Ulrike Anhamms „Lespress“ , wie phenomenelle-Leserinnen spätestens seit der 4. Folge der „LesGenden“ [...]

  4. Nachlese: Verleihung Augspurg-Heymann-Preis 20159. Juli 2015 um 15:09Antworten

    [...] Das war Ulrike Anhamms lespress, wie phenomenelle-Leserinnen spätestens seit der 4. Folge der LesGenden [...]

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle Videos

F*ck Yes

Webserie - USA 2016

In der neuen Webserie "F*CK YES" geht es darum, dass in einer Liebesbeziehung einvernehmlicher Sex nicht nur Grundlage sein sollte, sondern das ein klares "JA" auch besonders antörnend sein kann. Pride
<<< mehr lest ihr hier >>>
Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit
Anzeige Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit NRW
phenomenelle des Tages

Simone de Beauvoir

Sartre and de Beauvoir at Balzac Memorial (9.1.1908–14.4.1986)
Sie ist ohne Zweifel eine der einflussreichsten und wichtigsten Denker_innen des 20. Jahrhunderts und ihr Welterfolg "Das andere Geschlecht" von 1949 das Standardwerk, das die 2. Frauenbewegung in Europa maßgeblich beeinflusst hat. Auch als Romanschriftstellerin brillierte sie. Dass sie bisexuell war, wurde erst nach ihrem Tod vor 30 Jahren bekannt. <<< Mehr dazu >>>
terminelle

26. Freiburger Lesbenfilmtage 2016

Das Warten hat ein Ende! Kein Weg war uns zu weit, um für euch die besten Filme zu sichten und zu sichern.

4.5. – 8.5.2016 – Kommunales Kino, Freiburg

<<< mehr lest ihr hier >>>

Kalender
<< Mai 2016 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Folge uns bei Facebook!
LAG Lesben in NRW
LAG Lesben Engagiere Dich
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld
BMH Stiftung Förderanträge Lesben