phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Review Submerge: knappe Dialoge

Von Gastautorin L. Gleich | Am 14. August 2013
Kategorien: Film, kulturelle | Mit 0 Kommentaren

Submerge Film Still 01Der australische Film Submerge erzählt von den Anstrengungen Jordans, ihre eigenen Wünsche, Träume und Sehnsüchte mit denen der Außenwelt in Einklang zu bringen. Die junge Studentin, gespielt von Lily Hall, und Eliteschwimmerin lebt in einem durchgetakteten Alltag. Die Anforderungen der Universität steigen auch die großen Plänen der Eltern für die bisher so gehorsame und erfolgreiche Tochter werden immer deutlicher artikuliert. Dazu kommt die ein oder andere interessante neue Bekanntschaft. Jordans Leben gerät dabei immer mehr zum Drahtseilakt.

Das Fass zum Überlaufen bringt eine der Mentorinnen an ihrer Hochschule. Angie, gespielt von Christina Hallett, ist zufällig auch die Frau von Jordans Dozent. Nicht nur Jordan zeigt Interesse an ihr, das ist durchaus gegenseitig. Und so kommt es, wie es kommen muss, das Drama nimmt seinen Lauf. Es folgen eine Schulterverletzung, ein bisschen Doping , ein bisschen SM und zu viele Partys. Brüche öffnen aber auch oft die Tür zu etwas Neuem und so verhält es sich auch in diesem Film.

Submerge Still 02Leider geht Submerge jedoch die notwendige Tiefe ab, die eine solch komplexe Mischung von Themen durchgängig interessant gemacht hätte. Die Dialoge sind eher knapp bemessen und so bleibt der Film insgesamt sehr berechenbar. Er erzählt weder eine wirklich neue Geschichte, noch überzeugen die Charaktere. Obwohl die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen zu stimmen scheint, gelingt es dem Film in seinen 91 Minuten nicht, weitere Ebenen zu schaffen.

Die Produzentin Kat Holmes hat viel Zeit (mehr als acht Jahre!) und Herzblut in Submerge investiert. Leider wird er den Erwartungen an einen „Film über den Druck in und auf die Generation Y“, wie er sich selbst nennt, meiner Ansicht nach nicht gerecht.

Submerge | Australien 2012 | 91 min.
Regie: Sophie O’Connor
Cast: Lily Hall, Christina Hallett, Kevin Dee

Homepage: submergethemovie.com
Facebook: facebook.com/Submerge-the-Movie
Twitter: twitter.com/submerge_movie

Schlagwörter: , , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Folge uns bei Facebook!