phenomenelle

kulturelle

LITFEST homochrom

Ellen DeGeneres produziert Pilotfolge für lesbische Comedy

© Glenn Francis, www.PacificProDigital.com, By Toglenn (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia CommonsDass sie es tun will, geistert schon länger durch die Medienlandschaft und lesbische Foren. Nun bekommt Ellen DeGeneres vom US-Sender NBC tatsächlich die Chance, eine Serie mit einer lesbischen Hauptfigur zu platzieren. Von der Sitcom mit dem Arbeitstitel One Big Happy wird zumindest eine Pilotfolge gedreht. Wer die Hauptdarstellerin sein wird, ist noch nicht bekannt. Dreh- und Angelpunkt ist eine lesbische Frau, die just schwanger wird, als ihr bester Freund die Liebe seines Lebens trifft und heiratet. Eine Lesbe mit BFF, einem heterosexuellen LesBro. Zumindest eine Konstellation, die so wahrscheinlich noch nie im Serienland zu sehen war.

Die offen lesbische Liz Feldman zeichnet für das Drehbuch verantwortlich und fungiert neben DeGeneres als ausführende Produzentin. Bislang schrieb und produzierte sie die Erfolgsserien Hot in Cleveland (mit Golden Girl Betty White) und 2 Broke Girls mit. Von Mai 2008 bis Juli 2009 unterhielt Feldman auf der US-amerikanischen Seite afterellen.com den Vlog This Just Out, gesendet aus ihrer Küche. Kate Moennig aus The L-Word und Clea DuVall waren als wiederkehrende Gästen zu sehen. Auch DeGeneres und Feldman sind alte Bekannte. Letztere gehörte 2003 bis 2007 dem Scheibteam der The Ellen DeGeneres Show an.

Bleibt abzuwarten, ob One Big Happy ein glückliches Ende bekommt. Denn NBC hat bereits weitere 12 Comedy-Piloten in Auftrag gegeben. Endgültig wissen wir es im Mai, wenn die Networks bei den großen Upfront-Verkaufsshows in New York ihre Programmpläne bekannt geben.

Foto: © Glenn Francis, www.PacificProDigital.com (Toglenn) (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 03. bis zum 18.12.2022
  • Fernsehinfos vom 19.11. bis zum 02.12.2022
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur