phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
Querverlag

Buchrezi: “Die Dritte” von Dorit David

Von Jess Doenges | Am 17. Oktober 2016
Kategorien: kulturelle, LITelle | Mit 0 Kommentaren
BuchCover Die DritteDorit David ist ein Allroundtalent – darum lohnt sich auch ein Besuch auf ihrer Website. Dass sie Künstlerin sein muss, habe ich sofort aus ihren Zeilen herausgelesen, denn so gut kann man Kunst nicht recherchieren, das muss man selbst können:
Esra und Leni begegnen sich auf einer Vernissage und fühlen sich gleich voneinander angezogen.
Jede hat ihre Geschichte, wie das bei uns allen eben so ist. Doch die beiden Frauen haben jeweils ihre Geschichte mit Ruth, an die sie die jeweils andere erinnert.
Und schon sind wir mittendrin. In einer Liebesgeschichte, in einer Familiengeschichte, in einem Text mit so wunderbaren Zeilen wie: “Aber der erlösende Moment, wo Papier, Bewegung, Mine und Linie eine Einheit wurden, ließ auf sich warten. In gewisser Hinsicht erinnerte mich Zeichnen an Tanzen. Es funktionierte, wenn ich den Kopf ausschaltete und die Bewegung übernahm, die sowieso schon im Raum war”.
Doch auch psychologisch ist dieser Roman vollkommen. Familienbande und Freundschaften, Zwischenmenschliches und Mauern, die man um sich zieht – all das beschreibt die Autorin einfach perfekt.
Mich hat dieses Buch wirklich eingenommen, ich sah die drei Frauen Esra, Ruth und Leni vor mir. Auch eine ältere Dame, die von früher berichtet, oder ein Vater, der einfach nicht aus seiner Haut kann, alle werden wunderbar beschrieben. Kleines Manko: Esra und Leni erzählen die Geschichte unabhängig voneinander, aber leider sprachlich so gleich, dass es mich manchmal verwirrt hat und ich zurückgeblättert habe, um zu prüfen, welche der beiden nun eigentlich gerade spricht.
Doch das ist wirklich eine Kleinigkeit in einem doch so großen Buch.
Dorit David: Die Dritte

Jess Doenges

Jess kommt aus dem Rheinland, aber liebt die kleinen CSDs in ihrer Wahlheimat Baden-Württemberg, vor allem den grenzübergreifenden CSD am See in Konstanz. In ihrer Welt gibt es Playmobilelfen und Glitzer, aber auch einen sturen Gerechtigkeitssinn. Schokolade muss immer im Haus sein. Wenn sie keine Theaterkarten verkauft schreibt sie Dies und Das und liebt einfach das Leben, weil sie den Krebs überlebt hat und alles fotografieren möchte, was ihr vor die Linse kommt, momentan am liebsten ihre Katzen Caramel, Kleinerhong, Shirin, Samsi & Harry.

Mehr Artikel von Jess Doenges

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Ylva Verlag

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Folge uns bei Facebook!