phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

phenomenelle des Tages: Ma Rainey

Von Sabine Arnolds | Am 26. April 2013
Kategorien: informelle, LeStory | Mit 1 Kommentar

Ma Rainey (26.4.1886–22.12.1939)

MaRaineyIhre Karriere startet mit dem Gewinn einer Talent-Show. Ihre Stimme ist nicht die schönste, aber sie überzeugt mit ihrer eigenen Art, Lieder zu interpretieren. Sie gilt als Mutter des Blues und stammt aus einer Künstlerfamilie.

Bereits im Teenageralter steht sie selbst auf der Bühne und singt. Die Legende sagt, eines Tages hört sie ein merkwürdiges Lied über das Verlassen werden von einem jungen Mädchen, dass sie trotzdem stark berührt. Sie nimmt das Lied in ihr Repertoire auf. Und wird damit zur ersten professionellen Künstlerin, die den Blues singt. 1902 heiratet die als Gertrude Pridgett geborene den Tänzer und Sänger Pa Rainey. Sie nimmt den Künstlernamen Ma Rainey an. Gemeinsam treten sie mehrere Jahre auf. 1912 nimmt sie die 8 Jahre jüngere Bessie Smith unter ihre Fittiche. Die beiden bisexuellen Frauen verbindet auch eine Liebesbeziehung.

Ma Rainey bringt Selbstbewusstsein, viel Humor und eine unverbrüchliche Liebe zum Leben und zur Liebe mit auf die Bühne. Ihr Art aufzutreten, dient später als kulturelle Vorlage für den Roman Die Farbe Lila. Ihre Lieder erzählen von all den Dingen, die ihre afro-amerikanischen Landsleute im Süden der USA beschäftigen. Sie traut sich Unbequemes auszusprechen. In ihrem Song Prove It On Me Blues singt sie im Butch-Outfit atemberaubend gewagt für die Zeit von ihrer Zuneigung zu Frauen:

Letzte Nacht ging ich mit einer Gruppe Freunde aus.
Es müssen Frauen gewesen sein, denn ich mag keine Männer.
(Quelle: outhistory.org)

Foto: See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

Weitere Quellen und Links

Sabine Arnolds

Ist eine der beiden Gründerinnen von phenomenelle. Die Idee spannende Geschichten um Frauen gesammelt auf einer Seite zu erzählen und ihr eigenes Online-Magazin herauszugeben, treibt sie schon mehrere Jahre um. Ein Lebenstraum wird Wirklichkeit.

Mehr Artikel von Sabine ArnoldsWebsite

Schlagwörter: , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Ein Kommentar

  1. phenomenelle des Tages vom 26.9.2013: Bessie Smith26. September 2013 um 07:00Antworten

    [...] an. Sie erobert singend und tanzend die Vaudeville Bühnen. Wenige Monate später trifft sie auf Ma Rainey, die Freundin und Mentorin wird. Anfang der 20er lässt sie sich in Philadelphia nieder, heiratet, [...]

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Folge uns bei Facebook!