phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

phenomenelle des Tages: Jean Acker

Von Sabine Arnolds | Am 23. Oktober 2013
Kategorien: informelle, LeStory | Mit 0 Kommentaren

Jean Acker (23.10.1893–16.8.1978)

Die Schauspielerin gelangte weniger durch außergewöhnliches Talent und langlebige Rollen in die Filmgeschichte Hollywoods, eher durch eine der kürzesten Ehen. Ganze 6 Stunden war sie 1919 die Frau Rudolph Valentinos, bevor sie ihn aus der gemeinsamen Hochzeitssuite schmiss. Die Scheidung zog sich über 2 Jahre hin. Später gab sie einem Tripper des Latin-Beau die Schuld dafür.

Besonders viel Interesse an einem männlichen Gefährten zeigt Acker schon zu Beginn ihrer Hollywood-Karriere nicht. Nach ein paar unbedeutenden Filmen zieht sie 1918 in die sich damals gerade etablierende Filmhochburg. Sie landet in den Armen der gut vernetzten Schauspielerin Alla Nazimova. Die bringt die Karriere ihrer Geliebten geschickt voran. Bald steigt Acker zu einer der best-bezahlten Darstellerinnen der Stummfilmzeit auf. Ihr Stern sinkt jedoch bald wieder. Bis Mitte der 50er Jahre dreht Acker ab und an noch Filme, meist ist sie in unbedeutenden Rollen zu sehen.

Acker ist Teil des “Nähkreis” genannten informellen Treffs lesbischer und bisexueller Hollywood-Größen. Die Liebe ihres Lebens, Revuetänzerin Chloe Carter, trifft sie 1923 und lebt mit ihr bis zu deren Tod in Beverly Hills. Beide sind nebeneinander auf dem Friedhof von Culver City begraben.

Weitere Quellen und Links

Sabine Arnolds

Ist eine der beiden Gründerinnen von phenomenelle. Die Idee spannende Geschichten um Frauen gesammelt auf einer Seite zu erzählen und ihr eigenes Online-Magazin herauszugeben, treibt sie schon mehrere Jahre um. Ein Lebenstraum wird Wirklichkeit.

Mehr Artikel von Sabine ArnoldsWebsite

Schlagwörter: , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
Fantasypride 2017
Fantasypride 2017