phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

phenomenelle des Tages: Hella von Sinnen

Von Sabine Arnolds | Am 2. Februar 2013
Kategorien: informelle, LeStory | Mit 0 Kommentaren

Hella von Sinnen (geb. 2.2.1959)

Hella von sinnen 20061130Ihre Fernsehkarriere beginnt mit Tschaka-Tschaka, ausladenden, extragvaganten Kostümen und frechem Humor 1988 beim noch jungen Privatsender RTL in der Sendung Alles nichts oder?! Da steht die geborene Hella Kemper bereits seit 10 Jahren von Sinnen auf der Bühne. Während des Studiums in Köln gründet sie mit Dada Stievermann und Dirk Bach die Kabarettgruppe Stinkmäuse, an der Kölner Studiobühne spielt sie mit Dirk als Romeo und ihr als Julia Balkonszenen hin und her, Regisseur Walter Bockmayer macht sie zum Ensemblemitglied im Theater in der Filmdose.

Auch seit dem Ende der RTL-Show ist die Komikerin immer wieder Gast auf dem Bildschirm mal mit der Spielshow Promi ärgere dich nicht, mal als Teil des Rateteams von Genial daneben. Außerdem schreibt sie, zuletzt zusammen mit Cornelia Scheel, und entwickelt Fernsehideen mit der gemeinsamen Firma Komikzentrum. Sie leiht Animationsfiguren wie der Hyäne Shenzi in König der Löwen ihre Stimme und geht mit dem Solo Ich bremse auch für Männer auf Tournee.

Laute Stimme für gesellschaftspolitische Themen

Lautstark und leidenschaftlich setzt sich Hella von Sinnen für gesellschaftliche Anliegen ein. In dem bis heute vielleicht bekanntesten Aids-Aufklärungsspot spielt sie 1990 eine Supermarktkassiererin, die mir ihrer Frage an Kollegin Tina: “Wat kosten die Kondome?”, die Lacher auf ihrer Seite hat. Ein Plädoyer für Safer Sex, das so ganz nebenbei auch Kondome aus der Tabu-Ecke heraus holt. Wann immer ihr Einsatz für HIV-Positive und die Aidshilfen gefragt ist, Hella sagt sofort zu.

Als erste Prominente in Deutschland steht sie öffentlich dazu, lesbisch zu sein. Mit Langzeit-Lebensgefährtin Cornelia Scheel bestellt sie 1992 in einer öffentlichen Aktion mit 250 anderen Paaren das Aufgebot. Die Aktion Standesamt erregt Aufsehen und fordert erstmals in breitem Rahmen rechtliche Regelungen für lesbische und schwule Paare. Obwohl seit 2001 das Lebenspartnerschaftsgesetz zunehmende Rechte gewährt, bleibt das prominente Lesbenpaar der neuen Institution bis heute fern. Von Sinnen kritisiert:

Das Wort Verpartnerung. Ich will die gleichen Rechte. Keine Geschenke. Meine Forderung bleibt AKZEPTANZ. Toleranz ist mir zu wenig. (Quelle: box-online.de, Interview 2011)

Foto: Elke Wetzig (Elya) (Own work) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC-BY-SA-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Weitere Quellen und Links

Sabine Arnolds

Ist eine der beiden Gründerinnen von phenomenelle. Die Idee spannende Geschichten um Frauen gesammelt auf einer Seite zu erzählen und ihr eigenes Online-Magazin herauszugeben, treibt sie schon mehrere Jahre um. Ein Lebenstraum wird Wirklichkeit.

Mehr Artikel von Sabine ArnoldsWebsite

Schlagwörter: , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle Videos

La Douleur Exquise

Webserie - USA 2016

Das lesbische Paar Sasha und Elisabeth versuchen in der Webserie "La Douleur Exquise" die Balance zwischen Liebe, Karriere und Kompromissen zu finden. Pride
<<< mehr lest ihr hier >>>
Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit
Anzeige Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit NRW
phenomenelle des Tages

Simone de Beauvoir

Sartre and de Beauvoir at Balzac Memorial (9.1.1908–14.4.1986)
Sie ist ohne Zweifel eine der einflussreichsten und wichtigsten Denker_innen des 20. Jahrhunderts und ihr Welterfolg "Das andere Geschlecht" von 1949 das Standardwerk, das die 2. Frauenbewegung in Europa maßgeblich beeinflusst hat. Auch als Romanschriftstellerin brillierte sie. Dass sie bisexuell war, wurde erst nach ihrem Tod vor 30 Jahren bekannt. <<< Mehr dazu >>>
terminelle

26. Freiburger Lesbenfilmtage 2016

Das Warten hat ein Ende! Kein Weg war uns zu weit, um für euch die besten Filme zu sichten und zu sichern.

4.5. – 8.5.2016 – Kommunales Kino, Freiburg

<<< mehr lest ihr hier >>>

Kalender
<< Mai 2016 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Folge uns bei Facebook!
LAG Lesben in NRW
LAG Lesben Engagiere Dich
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld
BMH Stiftung Förderanträge Lesben