phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Lez News #3

Von Daniela Zysk | Am 13. Dezember 2015
Kategorien: Film, informelle, kulturelle, LeStory, Politik, TV, Videos | Mit 0 Kommentaren

In der Rubrik “Lez News” findet ihr aktuelle Themen kurz zusammengefasst, die uns auf den Schreibtisch oder den Bildschirm flattern und die euch im weiten Feld des lesbischen Lebens und Liebens interessieren könnten. Die Rubrik wird unregelmäßig veröffentlich. Wir freuen uns auch über Hinweise von euch zu News aus dem In- und Ausland.
Sendet dazu eine Mail an: redaktionelle@phenomenelle.de

Lesbische Regenbogenfamilie bekommt 4. Staffel
The Fosters, die von J-Lo produzierte Serie mit einem lesbischen Paar, das fünf eigene, adoptierte und Pflegekinder aufzieht, ist so erfolgreich, dass der Sender ABC Family bereits jetzt eine 4. Staffel bestellt hat. Im Januar feiert erst noch die zweite Hälfte der 3. Staffel Premiere, bis dahin ändert der Sender seinen Namen in Freeform. In Deutschland bändigen Polizistin Stef und Lehrerin Lena ihre diverse Kinderschar derzeit in der 2. Staffel beim Disney Channel.
www.serienjunkies.de/news/fosters-staffel-familienserie-bestellt

Buch von Cornelia Scheel über ihre Mutter Mildred Scheel
Wer noch ein Weihnachtsgeschenk für die Liebste sucht, dem sei das Buch von Cornelia Scheel über ihre Mutter ans Herz gelegt. Mildred Scheel war Ärztin, alleinerziehende Mutter, Ehefrau des deutschen Außenministers Walter Scheel, später dann First Lady und Gründerin der Deutschen Krebshilfe. Sie starb viel zu früh.

Fotoserie Imaginary Couples
Der französische Fotograf Olivier Ciappa hat verschiedene Heterosexuelle VIP’s in seiner Fotoserie Imaginary Couples als lesbische oder schwule Paare fotografiert. Mit dabei sind unter anderem Eva Longoria und Lara Fabian.
In einem Interview meinte der Fotograf dazu: “Du bist mit der Person zusammen, die du liebst. Nicht mit einem Mann oder mit einer Frau”. Leider wurde eine seiner Ausstellungen in den vergangenen Tagen in Toulouse Opfer von vermeintlich homophoben Anschlägen.
Seine Fotos seht ihr hier: http://www.olivierciappa.com/couples-de-la-republique

Cette nuit, toutes les nouvelles photos réinstallées à Toulouse ont été volées !!!La première fois, ils ont voulu…

Posted by Olivier Ciappa on Dienstag, 8. Dezember 2015

Kasha Nabagesera kämpft weiter für LGBTI Rechte
Am 30.November 2015 nahm die LGBTI-Aktivistin Kasha Nabagesera den Alternativen Nobelpreis für ihre Arbeit gegen Homo-und Transphobie in Uganda entgegen. Mit welt.de sprach sie über das was nun kommt und die umfangreiche Arbeit, die auf sie und ihre Mitstreiter_innen in Uganda wartet.
Hier ihre Dankesrede bei der Preisverleihung des Alternativen Nobelpreises 2015
YouTube Preview Image

Marta Halusa und Margot Liu: Die lebenslange Liebe zweier Tänzerinnen
Und noch ein Buchtip für eure Geschenkeliste. Ingeborg Boxhammer begab sich auf die Spuren der beiden Tänzerinnen Marta Halusa (1910–1999) und Margot Holzmann (1912–1993). Beide werden in Berlin von den Nazis verfolgt: Margot Holzmann vor allem wegen ihrer jüdischen Herkunft, beide Frauen wegen Prostitution und „lesbischer Betätigung“. Die erhoffte Sicherheit über die Eheschließung mit dem Chinesen Chi-Lan Liu erfüllt sich für Holzmann kaum. Margot Liu und Marta Halusa werden über Jahre immer wieder denunziert und festgenommen. Mit viel Glück überlebt das Paar den Nationalsozialismus.

Was an lesbischem Porno nicht lesbisch ist
Buzzfeed veröffentlichte in letzter Zeit eine Menge interessanter und witziger lesbischer Videos. In einem seiner neuen Videos lässt das Online-Portal erklären, was mit lesbischen Pornos alles nicht stimmt. Punkt 1 ist auch gleich der wichtigste, denn lesbischer Porno ist nicht für Lesben gedacht. Aber seht hier selber:
YouTube Preview Image

Grüne Tomaten – Extended Version
Teil 3 unseres Geschenkeliste beinhaltet einen Klassiker der Lesbenfilme “Grüne Tomaten” aus dem Jahr 1991. Seit einiger Zeit gibt es nun auch die Extended Version des Films mit sieben neuen Szenen und 345 Sekunden mehr Laufzeit. Hier eine Rezension von Susanne Lück:
http://www.phenomenelle.de/kulturelle/grune-tomaten-erscheint-auf-blu-ray/
Nein ich muss euch enttäuschen, es gibt auch da keine ausschweifende Make-Out Szene zwischen Idgie und Ruth, dennoch sind einige neue süße Szenen mit den Beiden zu sehen. Für Fans ein Muss.
030

Italienischer Lesbenfilm “Io e Lei”
Wir hatten vor kurzem von dem Film Io e Lei berichtet, der im Herbst in den italienischen Kinos zu sehen war. Der Filmverleih Pro-Fun hat sich den Film für Deutschland gesichert und bringt ihn ab dem 19. Mai unter dem Titel “Für immer Eins” in die Kinos. Wir haben den Film zur Sichtung vorliegen und werden in Kürze unsere Rezension veröffentlichen.
Original-Trailer:
YouTube Preview Image

Gerade im Kino zu sehen: Sand Dollars
Seit dem 10.12.2015 im Kino zu sehen ist der Film “Sand Dollars”.
Die junge Noelí und ihr Freund leben von der Grosszügigkeit der Touristen, die an den Stränden von Samana in der Dominikanischen Republik einen – meist sexuellen – Nervenkitzel suchen. Noelí unterhält seit Jahren eine Beziehung mit einer vornehmen Französin (Géraldine Chaplin). Diese möchte die junge Frau mit nach Europa nehmen. Noelí ist hin- und hergerissen zwischen Gefühl und Vernunft.
Géraldine Chaplin gewann am Chicago International Film Festival den Preis für die beste schauspielerische Leistung.
YouTube Preview Image

Fotocredit: Facebookseite Olivier Ciappa

Daniela Zysk

Co-Gründerin von phenomenelle. Sie erlebte ihre ersten Lesbenbabyschritte in der schwäbischen Provinz und war dann später in Köln in mehreren LGBTIQ Organisationen tätig, wo sie u.a. den WomenPride gründete und im Moment das Filmfestival homochrom unterstützt. Sie ist ein unverbesserlicher Happy-End Freak und findet die Vernetzungsmöglichkeiten dank der Social Networks das Größte seit der Erfindung von kalten koffeinhaltigen Getränken.

Mehr Artikel von Daniela ZyskWebsite

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
BMH – Förderung 2017
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld - Fördergelder 2017