phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Das war die phenomenelle Woche

Von redaktionelle | Am 6. Oktober 2012
Kategorien: informelle | Mit 0 Kommentaren

Ein lesbischer Rückblick auf Woche 40/2012

phenomenelle Frauen

Ugandische Lesbenaktivistin erhält Nürnberger Menschrechtspreis

Kasha Jacqueline Nabagesera leistet einen „für sie selber lebensgefährlichen Beitrag zum Abbau von Vorurteilen und zur Entkriminalisierung von Homosexualität hin zu mehr Toleranz” heißt es in der Begründung der Jury. Deshalb geht der mit 15.000 Euro dotierte Nürnberger Menschenrechtspreis 2013 an die Gründerin der Organisation FARUG (Freedom and Roam Uganda), die seit ihrem 21. Lebensjahr für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transsexuellen kämpft. Der Preis wird am 29. September 2013 verliehen.

Pressemitteilung der Stadt Nürnberg

P!nk hatte den Status einer Ehren-Lesbe

Die Sängerin, die gerade ihr neues Album promotet, stellte nun in einem Interview mit dem amerikanischen Schwulenmagazin The Advocate klar, dass sie weder bisexuell noch lesbisch sei. In ihrer Anfangszeit in Los Angeles habe sie aber nur lesbischen Freundinnen gehabt und wurde so quasi zur Ehrenlesbe. Sie betont, dass lesbische und bisexuelle Frauen immer für sie da waren, dass sie ihre LGBT-Fans wirklich schätzt und sich weiter für deren Rechte einsetzen wird.

The Advocate: Pink-Interview

phenomenelle Politik

Frankreich setzt sich für Straffreiheit von Homosexualität ein

Präsident Hollande hat vor der UN-Vollversammlung bekräftigt, dass sich Frankreich weiterhin für die Rechte von LGBT-Menschen einsetzt. Dazu gehört auch die weltweite Strafffreiheit von Homosexualität. Derweil soll in Frankreich noch im Oktober der Gesetzentwurf zur Öffnung der Ehe für Lesben und Schwule an den Start gehen.

Quelle: Französische Botschaft

Pride1: gesetzentwurf-zur-eheoeffnung-in-frankreich-noch-im-oktober

USA verbessern Situation für lesbische und schwule Immigranten

Das US-Ministerium für Innere Sicherheit überrascht mit einem mutigen Schritt. Künftig sollen auch langjährige gleichgeschlechtliche binationale Beziehungen als familiäre Beziehung bei Immigrationsangelegenheiten gelten.

truthdig: good_news_for_gay_and_lesbian_immigrants

The Guardian: department-homeland-security-same-sex-immigration

Europäische Politik kritisiert Pride-Verbot in Belgrad

Der Europarat, die EU-Kommission sowie einzelne Abgeordnete haben die serbische Regierung scharf kritisiert. Bereits zum zweiten Mal nach 2011 sagten die Offiziellen vor zwei Tagen den Belgrad Pride ab, der eigentlich am heutigen Samstag, dem 6. Oktober, hätte stattfinden sollen. Der deutsche Außenminister Guido Westerwelle bestellte in Berlin den serbischen Botschafter ein. Auch die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay, drängte die Regierung, den Pride zuzulassen und die Protestierenden zu schützen.

ggg.at: Europäische Politik gegen Pride-Verbot

UN-Highcommisioner urges Serbia

Präsidentin glaubt Malawi sei noch nicht reif für Toleranz

Joyce Banda August 2012Eigentlich wollte Joyce Banda, seit April 2012 Präsidentin von Malawai, “schlechte” Gesetze abschaffen, dazu gehört auch die Verfolgung von Homosexualität. Nun scheint sie ihre Meinung geändert zu haben, weil die Homophobie in ihrem Land noch zu tief sitzt. Mag sein, dass die Bevölkerung noch zu intolerant ist, das wird sich aber sicher nicht ändern, solange politische Führungspersönlichkeiten sich weigern, sich für Menschenreche einzusetzen.

queer.de: Malawi nicht bereit für Toleranz

phenomenelle Menschenrechte

Keine Therapie mehr gegen Homosexualität bei Minderjährigen

Als erster US-amerikanischer Staat verbietet Kalifornien ab 1.1.2013 die Therapie von Minderjährigen wegen Homosexualität. Es gibt diverse Psychologen und Psychiater, die mit zweifelhaften psychologischen Praktiken versuchen, Homosexuelle umzupolen.

Die Presse: Aus-fuer-Therapie-bei-Homosexualitaet-von-Minderjaehrigen

Ukraine mit Gesetzentwurf zum Werbeverbot von Homosexualität

Trotz internationaler Proteste wurde im ukrainischen Parlament jetzt ein Gesetzentwurf eingereicht, der die “Propaganda” von Homosexualität mit bis zu 5 Jahren Gefängnis bestrafen kann. Aber der Protest geht weiter, auf ALLOUT kann die Online-Petition dazu unterzeichnet werden.

Spiegel online: ukraine-will-homosexuellen-informationen-verbieten

ALLOUT: Link zu Petition gegen Gesetzenwurf

phenomenelle Bücher

Feministische Autorin konstatiert das Ende der Männergesellschaft

Die Amerikanerin Hanna Rosin stellt in ihrem neuen Buch The End Of Men, die These auf, dass Frauen in nur einem halben Jahrhundert die weltweite Ökonomie reorganisiert haben. Und dass sie, wie statistische Trends in Großbrittanien vermuten lassen, in den kommenden Jahrzehnten das Zuhause und die Arbeitsplätze dominieren werden.

huffingtonpost: feminist-author-hanna-rosin-end-of-men

phenomenelle Medien

Weird Bielefeld wird 5 Jahre

Das regionale lesbische Magazin Weird Bielefeld wird 5 Jahre alt und feiert das mit “Notizen aus der Damenwelt” u.a. zu Liz Feldman, K.D. Lang, Lori Lindsey und Missy Higgins und einem Portrait von Jasmine Shah in der aktuellen Ausgabe vom Oktober 2012.

www.weird-bielefeld.de: Ausgabe 60

phenomenelle Bilder

Fotoprojekt über queere Kids

Bild: m.sharkey Queer KidsDas neueste Projekt des New Yorker Fotografen M. Sharkey ist queeren Jugendlichen gewidmet. Er dokumentiert in Fotos und kurzen persönlichen Texten das Leben der Jugendlichen.

msharkey: projects queer-kids

phenomenelle Filme

Nach Brüno versucht sich Komiker Baron Cohen nun an The Lesbian

Hongkong-Milliardär Cecil Chao, der letzte Woche ein Kopfgeld für den Mann aussetzte, der seine lesbische Tochter heiratet (wir berichteten), inspiriert den für seinen scharzen Humor bekannten Komiker Sasha Baron Cohen. Die Geschichte gab den Anstoß für seinen neuen Film The Lesbian.

gamona: Sascha Baron Cohen dreht The Lesbian

phenomenelle Serien

Spoiler: Shonda Rhimes von Grey’s Anatomy zu aktuellen Entwicklungen

In der gerade in den USA angelaufenen Staffel 9 der Erfolgsserie Grey’s Anatomy wird das bei Fans äußerst beliebte lesbische Ärztinnenpaar Arizona Robbins und Callie Torres einer weiteren Prüfung ausgesetzt. Mehr darüber erzählt Serienschöpferin Shonda Rhimes auf ihrem Blog ***ACHTUNG SPOILER***

Rhimes Blog: Shondaland

phenomenelle Videos

Video für Pussy Riot Mitglieder

Anlässlich der Berufungsverhandlung für die verurteilten Mitglieder der Band Pussy Riot, Masha, Nadia und Katja, hat Tyler Jensen ein Video online gestellt. Mehr Informationen findet ihr auf freepussyriot.org.

Reise-Seite Expedia wirbt für Verständnis

Der Online-Reisevermittler Expedia unterstützt bereits seit längerem gleichgeschlechtliche Ehen. Diese Kampage unterstützt die Firma jetzt mit einem emotionalen Video, in dem Vater Artie Goldenstein seine Gefühlswelt vor und rund um die Hochzeit seiner Tochter mit ihrer Partnerin beschreibt.

Huffingtonpost: Expedia same-sex-marriage Support

phenomenelle Wirtschaft

LGBT Wirtschafts-App in Hongkong gelauncht

Eine Smartphone-App will in Hongkong LGBT-freundliche Wirtschaftsunternehmen mit ihren LGBT-Kunden verbinden. Die “Pink Dollar” App ist bisher für iPhone verfügbar, die Android-Anwendung ist in Vorbereitung.

bbc: Pink Dollar App

phenomeneller Gossip

Arnold Schwarzenegger traute Assistentin

Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger plaudert in seiner neuen Autobiographie viel. Dazu gehört auch die “Enthüllung”, er habe während seiner Amtszeit in seinem Büro die frühere Chefin seines Generalstabs, Susan Kennedy, getraut. Na, wie schön. Schöner wäre, wenn er sich während seiner Amtszeit politisch stärker für die Gleichstellung engagiert hätte.

erdbeerlounge: Arnold-Schwarzenegger-traute-seine-Assistentin

redaktionelle

Die Welt mit einem lesbischen Blick betrachten, phenomenelles aus der Welt der lesbischen Interessen aufgreifen und begreifen, das ist der Hauptfokus der Redaktion.

Mehr Artikel von redaktionelle

Schlagwörter: , , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Folge uns bei Facebook!