phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

phenomenelle des Tages: Fannie Lou Hamer

Von Sabine Arnolds | Am 6. Oktober 2012
Kategorien: informelle, LeStory | Mit 0 Kommentaren

Einmal kam ein Mann zu mir und sagte, die Weißen wären es allmählich leid, und alles mögliche könnte passieren. Da sagte ich: Ich bin es schon mein ganzes Leben lang leid. Und jetzt bin ich es leid, es leid zu sein.
(Quelle: fembio.org)

Fannie Lou Hamer (6.10.1917–14.3.1977)

Fannie Lou Hamer 1964-08-22Als 20. Kind einer Familie von Baumwollpflückern musste die Enkelin eines ehemaligen Sklaven bereits mit 6 Jahren auf einer Plantage in Mississippi arbeiten. Nachdem sie sich 1962 in ein Wählerverzeichnis eintragen wollte, verlor sie ihren Arbeitsplatz. Sie stieß zur amerikanischen Bürgerrechtsbewegung und wurde eine ihrer Ikonen. Hamer vertrat den u. a. den Standpunkt, dass Herkunft und Bildung keine Rolle spielen, und ermunterte jede/n zum Erfolg beizutragen.

Fotoquelle: By Warren K. Leffler, U.S. News & World Report Magazine; Restored by Adam Cuerden [Public domain], via Wikimedia Commons

Sabine Arnolds

Ist eine der beiden Gründerinnen von phenomenelle. Die Idee spannende Geschichten um Frauen gesammelt auf einer Seite zu erzählen und ihr eigenes Online-Magazin herauszugeben, treibt sie schon mehrere Jahre um. Ein Lebenstraum wird Wirklichkeit.

Mehr Artikel von Sabine ArnoldsWebsite

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Workshop LAG-Lesben
Anzeige LAG Lesben und Schwules Netzwerk Projekt-Workshop
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
homochrom Filmfest
homochrom Filmfestival 2017