phenomenelle

webelle

LITFEST homochrom

Apple bringt lesbische und schwule Emoticons

Emoji IOS 6 from The Register

IOS 6 bringt neue Paarkonstellationen

Laut mehrerer Internet-Newsseiten bringt Apple mit dem in den Startlöchern stehenden neuen Betriebssystem IOS 6 auch lesbische und schwule Paare als Emoticons auf den Bildschirm von mobilen Geräten. Wer also künftig sein Coming Out mal schnell per SMS haben möchte, braucht dazu nur noch eine Taste zu drücken. Paradiesische Aussichten. Oder? Die Mädchen (obere Reihe rechts) mit den kleinen Hörnchen auf dem Kopf tanzen übrigens schon länger durch die Emoticon-Welt, über ihre sexuelle Orientierung ist nichts weiter bekannt.

Da frage ich mich nur noch, wann unsere amerikanischen Freundinnen von One Million Moms wieder auf dem Plan stehen und Apple mit einer neuen Anti-Kampagne überziehen. Derweil schaue ich mich aber lieber auf der Facebook-Seite von One Million Queens um und erfreue mich an deren Aktionen im Kampf für Gleichheit und gegen Assholism (sorry, das Wort hört sich im Deutschen noch schlimmer an als dieser Ismus ist) und Idiotie. In diesem Sinne wünsche ich ein schönes Wochenende.

Bildquelle: http://regmedia.co.uk/2012/06/14/emoji.png

Related Posts

One thought on “Apple bringt lesbische und schwule Emoticons”

  1. Andrea Schlosser sagt:

    Toller Einfall, den Apple da hatte. Nun frage ich mich natürlich ungeduldig, ob und wann Android nachziehen wird 🙂

    Wünschenswert ist es!

Comments are closed.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 20.11. bis zum 03.12. 2021
  • Fernsehinfos vom 1. bis zum 19. November 2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur