phenomenelle

kulturelle

LITFEST homochrom

TV Serie Rookie Blue – die lesbische Pathologin

Vor ein paar Tagen ging in Kanada die 4. Staffel der Serie Rookie Blue zu Ende, deren 1. Staffel seit dem 14. September 2013 samstags auf RTL ausgestrahlt wird.

Roockie Blue

Die Serie zeigt den Alltag von fünf Polizist_innen des fiktiven 15. Reviers, die direkt von der Polizeiakademie kommen und sich bewähren müssen. Es geht sowohl um deren erste Einsätze auf der Straße als auch um die Beziehungen untereinander. Im Vordergrund steht die junge Polizistin Andy McNally. Aber auch die Beziehungen und Einsätze der anderen Anfänger (englisch Rookies) kommen nicht zu kurz. Die Serie wird als das Grey’s Anatomy in der Welt von Polizisten bezeichnet und was darf dann nicht fehlen?

Genau, die lesbische Storyline, die sich gerade in der zu Ende gegangenen Staffel 4 zwischen der unterkühlten (und bisher heterosexuellen) Polizistin Gail Pecks (Charlotte Sullivan) und der charmanten und geouteten Pathologin Holly (Aliyah O`Grien) zu entwickeln beginnt. Die Gail Darstellerin Charlotte Sullivan sagt über die „Verwandlung“ ihres Charakters:

She’s really insecure and has never really let her guard down with anybody and this beautiful creature, Holly (Aliyah O’Brien), comes along and allows her to open up. Gail is letting her guard down massively with this person. It’s totally new and refreshing to play for me because I’m always playing the alpha in the relationship — always upset, snarky and biting.

Leider ist bislang nicht klar, ob die Storyline in Staffel 5 fortgesetzt wird. Diese wird erst im Frühjahr 2014 gedreht und ab Sommer ausgestrahlt. Der Fangirl-Wirbel ist trotzdem jetzt schon recht groß. Auch einige Produzenten haben sich sehr positiv zur weiteren Entwicklung der Charaktere geäußert. Es darf also gehofft werden.
Schwieriger gestaltet sich die Frage nach dem gemeinsamen Namen von Holly und Gail. Golly?! Gailly?! Die Fanbase sucht weiter hat und hat ja auch noch etwas Zeit.

Links:
Afterellen Interview mit Charlotte Sullivan (Gail)
Tumblr Fanseite
Twitter Account von Aliyah O`Brien

Rookie Blue

Hier die gesamte Gail und Holly Storyline auf Youtube:

Related Posts

2 thoughts on “TV Serie Rookie Blue – die lesbische Pathologin”

  1. Pingback: Lez News #1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 09.10. bis zum 22.10.2021
  • Fernsehinfos vom 25.09. bis zum 08.10.2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur