phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

TV Serie Rookie Blue – die lesbische Pathologin

Von Daniela Zysk | Am 18. September 2013
Kategorien: kulturelle, TV | Mit 2 Kommentaren

Vor ein paar Tagen ging in Kanada die 4. Staffel der Serie Rookie Blue zu Ende, deren 1. Staffel seit dem 14. September 2013 samstags auf RTL ausgestrahlt wird.

Roockie Blue

Die Serie zeigt den Alltag von fünf Polizist_innen des fiktiven 15. Reviers, die direkt von der Polizeiakademie kommen und sich bewähren müssen. Es geht sowohl um deren erste Einsätze auf der Straße als auch um die Beziehungen untereinander. Im Vordergrund steht die junge Polizistin Andy McNally. Aber auch die Beziehungen und Einsätze der anderen Anfänger (englisch Rookies) kommen nicht zu kurz. Die Serie wird als das Grey’s Anatomy in der Welt von Polizisten bezeichnet und was darf dann nicht fehlen?

Genau, die lesbische Storyline, die sich gerade in der zu Ende gegangenen Staffel 4 zwischen der unterkühlten (und bisher heterosexuellen) Polizistin Gail Pecks (Charlotte Sullivan) und der charmanten und geouteten Pathologin Holly (Aliyah O`Grien) zu entwickeln beginnt. Die Gail Darstellerin Charlotte Sullivan sagt über die “Verwandlung” ihres Charakters:

She’s really insecure and has never really let her guard down with anybody and this beautiful creature, Holly (Aliyah O’Brien), comes along and allows her to open up. Gail is letting her guard down massively with this person. It’s totally new and refreshing to play for me because I’m always playing the alpha in the relationship — always upset, snarky and biting.

Leider ist bislang nicht klar, ob die Storyline in Staffel 5 fortgesetzt wird. Diese wird erst im Frühjahr 2014 gedreht und ab Sommer ausgestrahlt. Der Fangirl-Wirbel ist trotzdem jetzt schon recht groß. Auch einige Produzenten haben sich sehr positiv zur weiteren Entwicklung der Charaktere geäußert. Es darf also gehofft werden.
Schwieriger gestaltet sich die Frage nach dem gemeinsamen Namen von Holly und Gail. Golly?! Gailly?! Die Fanbase sucht weiter hat und hat ja auch noch etwas Zeit.

Links:
Afterellen Interview mit Charlotte Sullivan (Gail)
Tumblr Fanseite
Twitter Account von Aliyah O`Brien

Rookie Blue

Hier die gesamte Gail und Holly Storyline auf Youtube:

Daniela Zysk

Co-Gründerin von phenomenelle. Sie erlebte ihre ersten Lesbenbabyschritte in der schwäbischen Provinz und war dann später in Köln in mehreren LGBTIQ Organisationen tätig, wo sie u.a. den WomenPride gründete und im Moment das Filmfestival homochrom unterstützt. Sie ist ein unverbesserlicher Happy-End Freak und findet die Vernetzungsmöglichkeiten dank der Social Networks das Größte seit der Erfindung von kalten koffeinhaltigen Getränken.

Mehr Artikel von Daniela ZyskWebsite

Schlagwörter: , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

2 Kommentare

  1. Citizen Jane - Unmoralische Handlungsweisen bei der Army11. Januar 2015 um 14:31Antworten

    [...] einen Kurzfilm zu machen. Mit dabei ist auch Aliyah O`Grien, die gerade in der kanadischen Serie Rookie Blue eine lesbische Pathologin [...]

  2. Lez News #128. November 2015 um 15:06Antworten

    [...] Kanadische TV-Serie “Rookie Blue” endet nach Staffel 5 Schade denn viele hätten sich nach dem Coming-Out der Polizistin Gail Pecks noch mehr erhofft als das unglückliche Ende der Liebe zu Pathologin Holly in Staffel 4 und einem kurzen Intermezzo mit einer anderen Frau in Staffel 5. Unseren Artikel über die Serie findet ihr hier: http://www.phenomenelle.de/kulturelle/tv-serie-rookie-blue-die-lesbische-pathologin/ [...]

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
Fantasypride 2017
Fantasypride 2017