phenomenelle

kulturelle

LITFEST homochrom

Tegan & Sara‘s Heartthrob: Ein Album, das Laune macht!

Die Indie-Zwillinge melden sich mit einem fulminanten Album zurück!

teganandsara_cardoorweb

Foto: Lindsey Byrnes

Mit dem siebten Album Heartthrob beschreitet das Duo nach vier Jahren musikalisch ungewohnte Wege und liefert einen absoluten Ohrenschmaus. Tegan & Sara – Kenner_innen dürfte sofort auffallen, dass die einstigen Indie-Punkrockerinnen mit sehr pop-lastigen Stücken aufwarten – denen man nicht so schnell überdrüssig wird!

Volle Power für Gefühle

Inhaltlich geht es in allen Songs, wie der Albumtitel bereits verrät,  rund um das Thema Herzklopfen: Egal ob frisch verliebt, enttäuschte oder unerwiderte Liebe oder das Ende einer Beziehung – jeder Text berührt und trifft den Nagel auf den Kopf. Die Aussagen werden von Melodien untermalt, die nicht nur ins Ohr gehen und trotz der Thematik gute Laune erzeugen, sondern dazu verführen, den Lautstärkeregler aufzudrehen und seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen.

Mit dem gelungenen Brückenschlag von der Indie- zur Pop-Welt scheinen Tegan & Sara neue Türen offen zu stehen: Glee, MTV Award, Glamour, MMVA-Video-Award-Nominierung, mehrere Headlineanfragen für namenhafte Festivals weltweit und Closer im Trailer einer neuen Comedyserie.

Mein Fazit

Endlich mal wieder ein Album, das ich von vorne bis hinten durchhören mag… und dies nun schon seit Wochen. Wer Tegan & Sara eh schon mochte, wird dieses Album (höchstwahrscheinlich) lieben – für mich ist es ihr bestes! Wer die lesbischen Zwillinge noch nicht kennt, der kann sich die Songs auf ihrer Homepage  komplett anhören.

Ausblick

Foto: K. Lake

Foto: K. Lake

Die beiden Kanadierinnen befinden sich bereits seit Wochen auf internationaler Tour und werden auch mit einigen Auftritten in Deutschland ihr Publikum begeistern.

Ich freue mich schon sehr darauf, über das Kölner Konzert zu berichten.

Tourdaten Tegan & Sara 2013

Ort: Capitol Offenbach
Beginn: 20:00 Uhr, Ticktes ab € 29,25

Ort: Astra Kulturhaus
Beginn 20:00 Uhr, Tickets ab € 28,20

Ort: E-Werk
Beginn 20:00 Uhr, Tickets ab € 28,20

Ort: Rockhal
Beginn: 20:30 Uhr, Tickets ab € 30,56

Tegan & Sara bei Facebook folgen
Homepage von Tegan & Sara

Tracks des Albums
01 closer
02 goodbye, goodbye
03 i was a fool
04 i’m not your hero
05 drove me wild
06 how come you don’t want me
07 i couldn’t be your friend
08 love they say
09 now i’m all messed up
10 shock to your system

Related Posts

One thought on “Tegan & Sara‘s Heartthrob: Ein Album, das Laune macht!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 09.10. bis zum 22.10.2021
  • Fernsehinfos vom 25.09. bis zum 08.10.2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur