phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Tegan & Sara‘s Heartthrob: Ein Album, das Laune macht!

Von Melanie | Am 5. Juni 2013
Kategorien: kulturelle, Musik | Mit 1 Kommentar

Die Indie-Zwillinge melden sich mit einem fulminanten Album zurück!

teganandsara_cardoorweb

Foto: Lindsey Byrnes

Mit dem siebten Album Heartthrob beschreitet das Duo nach vier Jahren musikalisch ungewohnte Wege und liefert einen absoluten Ohrenschmaus. Tegan & Sara – Kenner_innen dürfte sofort auffallen, dass die einstigen Indie-Punkrockerinnen mit sehr pop-lastigen Stücken aufwarten – denen man nicht so schnell überdrüssig wird!

Volle Power für Gefühle

Inhaltlich geht es in allen Songs, wie der Albumtitel bereits verrät,  rund um das Thema Herzklopfen: Egal ob frisch verliebt, enttäuschte oder unerwiderte Liebe oder das Ende einer Beziehung – jeder Text berührt und trifft den Nagel auf den Kopf. Die Aussagen werden von Melodien untermalt, die nicht nur ins Ohr gehen und trotz der Thematik gute Laune erzeugen, sondern dazu verführen, den Lautstärkeregler aufzudrehen und seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen.

Mit dem gelungenen Brückenschlag von der Indie- zur Pop-Welt scheinen Tegan & Sara neue Türen offen zu stehen: Glee, MTV Award, Glamour, MMVA-Video-Award-Nominierung, mehrere Headlineanfragen für namenhafte Festivals weltweit und Closer im Trailer einer neuen Comedyserie.

Mein Fazit

Endlich mal wieder ein Album, das ich von vorne bis hinten durchhören mag… und dies nun schon seit Wochen. Wer Tegan & Sara eh schon mochte, wird dieses Album (höchstwahrscheinlich) lieben – für mich ist es ihr bestes! Wer die lesbischen Zwillinge noch nicht kennt, der kann sich die Songs auf ihrer Homepage  komplett anhören.

Ausblick

Foto: K. Lake

Foto: K. Lake

Die beiden Kanadierinnen befinden sich bereits seit Wochen auf internationaler Tour und werden auch mit einigen Auftritten in Deutschland ihr Publikum begeistern.

Ich freue mich schon sehr darauf, über das Kölner Konzert zu berichten.

Tourdaten Tegan & Sara 2013

17.6.2013 – Offenbach am Main
Ort: Capitol Offenbach
Beginn: 20:00 Uhr, Ticktes ab € 29,25
18.6.2013 – Berlin
Ort: Astra Kulturhaus
Beginn 20:00 Uhr, Tickets ab € 28,20
20.6.2013 – Köln
Ort: E-Werk
Beginn 20:00 Uhr, Tickets ab € 28,20
24.6.2013 – Esch Alzette Luxemburg
Ort: Rockhal
Beginn: 20:30 Uhr, Tickets ab € 30,56

Tegan & Sara bei Facebook folgen
Homepage von Tegan & Sara

Tracks des Albums
01 closer
02 goodbye, goodbye
03 i was a fool
04 i’m not your hero
05 drove me wild
06 how come you don’t want me
07 i couldn’t be your friend
08 love they say
09 now i’m all messed up
10 shock to your system

Melanie

unterstützt das Projekt in erster Linie als „supportelle“, passt aber wie phenomenelle in keine Schublade und wird im Rahmen ihrer breit gefächerten Interessen, zu denen unter anderem Sport, (Hör-) Bücher, Filme, Games, Musik, Networking u.v.m. gehören, den ein oder anderen Artikel beisteuern. Beruflich arbeitet sie im Bereich der Gewaltprävention

Mehr Artikel von Melanie

Schlagwörter: , , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Ein Kommentar

  1. Tegan & Sara in concert25. Juni 2013 um 08:48Antworten

    [...] Stimmung sorgte. Das Konzert begannen sie mit einigen Songs des aktuellen Albums Heartthrob (siehe Albumreview) und wechselten dann kreuz und quer durch die vorangegangenen sechs Alben, um den Hauptteil mit dem [...]

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
Fantasypride 2017
Fantasypride 2017