phenomenelle

kulturelle

Shamim Sarif - Das Leben, von dem sie träumten

Krimi-Tipp: Caroline Schairer – Todesursache ungeklärt

BuchCover SchairerMit Caroline Schairers „Todesursache ungeklärt“ gebe ich mein „ich hasse Krimis“ endgültig auf. Denn ich mag Kriminalromane wie diesen, in dem sich alles um die Ärztin Gesine Hofmann dreht und deren neuen Wirkungsbereich als Landärztin. In die Pathologie müssen wir nicht, aber in so manchen ländlichen Haushalt in Bayern. Wir schauen Dank ihrer wundervollen Art, Menschen und Orte zu beschreiben, hinter so manche Gardine und lüften einige Geheimnisse. Während des Lesens dachte ich immer wieder, „hm, ist er der Mörder?“ oder „sie hat sie bestimmt nicht umgebracht“. Um dann gleich weiterzudenken „hör auf zu denken und lies!“ – denn Seite um Seite wird es spannender aber auch schöner. Oh, ich liebe dieses Buch und ich freue mich auf Herbst, wenn der nächste Teil erscheint!
Gesine zieht nach ihrer privaten und geschäftlichen Trennung von Partnerin Susanne ins Haus ihres Onkels. Im Heimatort ihrer Mutter lebt sie nicht nur in der Onkel-Nichte-WG mit Nachbarin Holly, sondern auch mit jeder Menge Patienten und einer wunderbaren guten Seele, die die Praxis managt.
Natürlich gibt es immer Trubel auf dem Dorf, wenn eine junge Frau einen Platz einnimmt, der vorher einem langjährigen Arzt gehörte. Dass sie dann noch in die polizeilichen Ermittlungen um einen Mord im Hause eines Teegeschäftes gerät – neben politischen Rangeleien einiger „Ökos“ mit dem Bürgermeister und anderen Dorfgrößen um den Bau einer Straße, klingt nun erstmal gar nicht so interessant, aber Autorin Caroline Schairer schafft so großartige aus dem Leben gegriffene Charaktere, dass man sofort einen Kinofilm vor Augen hat. Und dann auch noch in der Weihnachtszeit! Es ist einfach nur schön zu lesen, dieses Buch, und ihre Ideen von Freundschaften und Familien(abhängigkeiten) sind einfach nur grandios umgesetzt. Die Schlüsse, die Gesine aus ihren Beobachtungen zieht und wie das alles mit Holly zusammenhängt, das solltet ihr schleunigst selbst lesen 🙂
Und ich möchte mehr von Caroline Schairer lesen!

 

Caroline Schairer – Todesursache ungeklärt
Ulrike Helmer-Verlag
ISBN 978-3-89741-366-5

13,95 €

Related Posts

Shamim Sarif - Das Leben, von dem sie träumten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 20.11. bis zum 03.12. 2021
  • Fernsehinfos vom 1. bis zum 19. November 2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur