phenomenelle
SÜT Köln

Ganz großes lesbisches Kino: “Tru Love”

Von Gastautorin Ariane | Am 12. September 2014
Kategorien: Featured, Film, kulturelle | Mit 5 Kommentaren

Tru & Alice at Sugar BeachDie anscheinend absolut beziehungsunfähige Tru, 37, trifft auf Alice, 60, Witwe und Mutter von Suzanne, einer ehemaligen Mitbewohnerin von Tru.

Die erste Begegnung der beiden haben sie Suzanne zu verdanken, die aufgrund ihres einnehmenden Jobs keine Zeit hat, ihre Mutter zu empfangen und Tru darum bittet dies für sie zu übernehmen. Vom ersten Moment an verstehen die beiden sich sehr gut, und nachdem Suzanne ihre Mutter wieder versetzen muss, nimmt diese spontan Tru mit zum Essen. Sie treffen sich von da an jeden Tag, und die Gefühle, die dabei entstehen, entgehen am Ende nicht mal mehr Suzanne. Die setzt nun alles daran, diese im Keim zu ersticken, da alte Konflikte mit ihrer Mutter wie auch mit Tru dadurch wieder hoch kommen.
Am Ende siegt die Liebe, wenn auch anders als frau es erwartet.

Ein wahnsinnig toller Film über das Leben und die Liebe, der einem das Herz erwärmt aber auch nachdenklich zurück lässt.

Zu sehen demnächst auch in Deutschland.

YouTube Preview Image

Tru Love
Drehbuch, Regie und Produktion: Kate Johnston, Sauna Macdonald
Tomgirl Films, 2013, Canada
Deutschland: Salzgeber Verleih

Schlagwörter: ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

5 Kommentare

  1. Sina Vogt18. September 2014 um 14:24Antworten

    Danke für den TIpp, klingt wirklich nach einem schönen Film – was aber heißt “demnächst” in Deutschland, google konnte mir nicht helfen?!

    • Daniela Zysk18. September 2014 um 14:47Antworten

      Salzgeber Verleih wird den Film sicher in seiner L-Filmnacht zeigen und evtl. dann auch im Ruhrgebiet bei homochrom.

  2. Andrea Krug19. September 2014 um 13:18Antworten

    Klingt verlockend! Ja, werde die Augen offenhalten, was die Vorführung hierzulande angeht. Danke für den tollen Tipp!
    Herzlichen Gruß, Andrea

  3. Inge Heuschen17. November 2014 um 16:23Antworten

    Kleiner Tipp:
    TRUE LOVE läuft
    heute Mo 17/11/14, um 19:15, im Bambi Düsseldorf
    und am Mi 19/11/14, 20:15, im Astra Essen

  4. romymarie18. November 2014 um 09:55Antworten

    Hab den Film gestern gesehen. Absolut schrecklich und nicht sehenswert! Die Hauptdarstellerinnen sind leider ziemlich schlechte Schauspielerinnen und das Drehbuch ist unterirdisch. Grauenhafte Dialoge!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser*innen,

es gibt gute Nachrichten! Wir konnten einen Neuzugang gewinnen. Ab sofort ist der Terminkalender wieder online. Ausgewählte Termine findet Ihr nun wieder bei uns.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Kalender
<< Jan 2019 >>
MDMDFSS
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Plan International Anzeige

Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!