phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Die SchnittchenSitzung macht 2014 ein Sabbatjahr!

Von redaktionelle | Am 21. März 2013
Kategorien: kulturelle | Mit 1 Kommentar

Logo Die SchnittchenSitzung

Mit vier ausverkauften Abenden waren die Schnittchen auch 2013 wieder ein Sitzungshighlight im Kölner alternativen Karneval. Und damit nicht nur bei lesbischen Kölnerinnen beliebt. Nun kündigt das Ensemble an, 2014 erstmal eine Pause einlegen zu wollen – in Form eines Sabbatjahrs. Traurig aber wahr. Dafür dürfen sich alle Fans der Schnittchen schon auf das Jahr 2015 freuen. Mit neuem Elan und neuem Finanzkonzept will das Ensemble dem Publikum dann wieder lesbische Wahrheiten aufs Brot schmieren. Bereits im Vorfeld der diesjährigen Sitzung klang an, dass die Karnevalistinnen für die Zukunft organisatorisch und vor allem finanziell neue Wege gehen müssen.

Seit dem Start der Sitzungen 2006 arbeiten das Ensemble und die Helfer_innen rund um Imi Paulus und Karolin Balzar jedes Jahr länger als 6 Monate ehrenamtlich, um die Session mit neuen witzigen Nummern auf der Bühne zu bestreiten. Die Organisatorinnen sagen:

Wir müssen einiges reformieren, neu durchdenken. Die Finanzen sind ein großes Thema. Das Sabbattjahr wollen wir machen, um die Dinge auf den richtigen Weg zu bringen.

Eine große Rolle spielen bei den Finanzen wohl auch die neuen GEMA-Regeln, die im nächsten Jahr drohen. Viele Veranstalter_innen fürchten, dass extrem hohe Kosten auf sie zukommen werden. Überwiegend ehrenamtlich organisierte Events wie die SchnittchenSitzung dürften am meisten darunter zu leiden haben. Lassen wir uns überraschen, mit welch kreativen Ideen die Frauen um Paulus und Balzar uns 2015 überraschen werden. Und hier noch die Presseankündigung im Wortlaut:

Sieben wunderbare Sitzungsjahre
Siebenmal ein begeistertes Publikum
Sieben Jahre ausverkaufte Abende
Sieben phantastische Programme
Eine Institution in der lesbischen Community

Um diesem hohen Anspruch weiterhin gerecht zu werden, legt DieSchnittchenSitzung in der Session 2014 ein Sabbatjahr ein.
Alle BesucherInnen, Fans, SponsorInnen und UnterstützerInnen können sich jetzt schon auf ein neues Programm der SchnittchenSitzung in 2015 freuen.

redaktionelle

Die Welt mit einem lesbischen Blick betrachten, phenomenelles aus der Welt der lesbischen Interessen aufgreifen und begreifen, das ist der Hauptfokus der Redaktion.

Mehr Artikel von redaktionelle

Schlagwörter: ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Ein Kommentar

  1. Anke Kropp27. März 2013 um 22:43Antworten

    Vielen Dank an die Schnittchen für ein tolles Programm in 2013. Ich denke heute noch gerne an einzelne Szenen zurück und finde, das Ensemble hat sich diese Jahr selber übertroffen.Da freue ich mich doch sehr auf ein Wiedersehen in 2015 und wünsche den Frauen ein gutes Gelingen!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Workshop LAG-Lesben
Anzeige LAG Lesben und Schwules Netzwerk Projekt-Workshop
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
homochrom Filmfest
homochrom Filmfestival 2017