phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
Ylva Verlag

Buchrezi Heny Ruttkay: Fatale Treue

Von Gastautorin Ariane | Am 6. April 2014
Kategorien: kulturelle, LITelle | Mit 0 Kommentaren

Buchcover Fatale Treue von Heny Ruttkay, QuerverlagSophie Lambert ist eine erfahrene Psychotherapeutin, die mit ihrer Mutter, deren Hund und ihrem Noch-Ehemann unter einem Dach wohnt. Ihre momentane Situation ist so schon recht schwierig. Nachdem aber auch noch einer ihrer Patienten brutal ermordet wird und eine alte Freundin unerwartet in ihrer Praxis auftaucht, werden ihr Leben und ihre Prinzipien auf ein harte Probe gestellt. Erschwerend kommt hinzu, dass es Hinweise auf einen Serientäter gibt. Kommissarin Vera Dietherr rückt Sophie immer mehr auf die Pelle, da sie – unter anderem – ihre professionelle Hilfe erwartet.

Eine interessante Geschichte. Die Leserin kann viel an Sophies Gedanken teilhaben und kommt nicht umhin, sich selbst des Öfteren die Frage zu stellen, wie sie reagiert oder agiert hätte. Auch wenn relativ schnell klar wird, wer der Täter ist, tut das der Geschichte keinen Abbruch, denn es ist das Verhalten von Sophie, um das es eigentlich in dem Buch geht.

Ich war zum Schluss hin wirklich gefesselt. Es war schwer für mich, das Verhalten der Protagonistin zu verstehen. Und das Ende ist wirklich anders als erwartet.

Heny Ruttkay
Fatale Treue
Broschiert: 224 Seiten EUR 12,90
Querverlag
ISBN: 978-3896562210

Schlagwörter: , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Shamim Sarif - Das Leben, von dem sie träumten

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
BMH – Förderung 2017
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld - Fördergelder 2017