phenomenelle
SÜT Köln

Alison Bechdel gewinnt den MacArthur „Genie“- Preis

Von Ulrike Anhamm | Am 17. September 2014
Kategorien: informelle, kulturelle, LeStory, Pride | Mit 0 Kommentaren

Alison BechdelDie US-amerikanische MacArthur- Foundation verkündete heute die Namen der diesjährigen 21 Stipendiat_innen. Unter ihnen ist die Zeichnerin Alison Bechdel, die zurzeit in einem italienischen Studio arbeitet und vom Anruf der Stiftung vor einigen Wochen völlig überrascht wurde.

Schließlich geht es bei diesem Preis nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern um satte 625.000 US-Dollar, die einem das Leben und Arbeiten schon erheblich leichter machen.

Die MacArthur-Stiftung begründete ihre Auszeichnung u. a. damit, dass Bechdel unsere Wahrnehmung zeitgenössischer Erinnerung verändert und das expressive Potenzial des grafischen Ausdrucks erweitert habe.

Mehr über Bechdel, den nach ihr benannten Film-Test und ihre Comics gibt es in unserem Beitrag zur phenomenelle des Tages vom 10. September.

 

(Photos licensed under a Creative Commons license. Courtesy of the John D. & Catherine T. MacArthur Foundation.)

Ulrike Anhamm

gründete das legendäre ‘Lesbenmagazin “Lespress”, das seit 1995 über zehn Jahre das lesbische Leben in Deutschland prägte. Die Phenomenelle-Idee gefiel ihr so gut, dass sie sofort zur Unterstützerin wurde.

Mehr Artikel von Ulrike Anhamm

Schlagwörter: ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige

Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser*innen,

es gibt gute Nachrichten! Wir konnten einen Neuzugang gewinnen. Ab sofort ist der Terminkalender wieder online. Ausgewählte Termine findet Ihr nun wieder bei uns.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Kalender
<< Dez 2018 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6