phenomenelle
SÜT Köln

phenomenelle des Tages: Penny Marshall

Von Sabine Arnolds | Am 15. Oktober 2012
Kategorien: informelle, LeStory | Mit 0 Kommentaren

Penny Marshall (geb. 15.10.1942)

Mit ihrem Film Big spielte sie als erste weibliche Regisseurin über 100 Millionen Dollar an den Kinokassen ein. Nach einer mäßig erfolgreichen Schauspielkarriere wandte sich Marshall Mitte der 80er Jahre auch dem Regiefach zu. Von Anfang an arbeitete sie für Film und Fernsehen. So führte sie bei 2 Episoden von Tara’s Welten Regie. 1992 gelang es ihr die Topstars Geena Davis, Madonna und Tom Hanks für den Kassenknüller Eine Klasse für sich zu gewinnen. Der Film erzählt die kurze Geschichte der US-amerikanischen Profi-Frauenbaseballliga. In einer Nebenrolle ist Rosie O’Donnell zu sehen.

Sabine Arnolds

Ist eine der beiden Gründerinnen von phenomenelle. Die Idee spannende Geschichten um Frauen gesammelt auf einer Seite zu erzählen und ihr eigenes Online-Magazin herauszugeben, treibt sie schon mehrere Jahre um. Ein Lebenstraum wird Wirklichkeit.

Mehr Artikel von Sabine ArnoldsWebsite

Schlagwörter: , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle der Woche

Catherine Deneuve

(geb. 22.10.1943) Mit ihren Rollen als bisexuelle Vampirin in "Begierde" und Matriarchin in "8 Frauen" erspielte sie sich einen Platz im Olymp der Lesben-Ikonen. Nun wird die Grand Dame des französischen Kinos 75 Jahre alt.
<<< Mehr dazu >>>
Plan International Anzeige

Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser*innen,

es gibt gute Nachrichten! Wir konnten einen Neuzugang gewinnen. Ab sofort ist der Terminkalender wieder online. Ausgewählte Termine findet Ihr nun wieder bei uns.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Kalender
<< Nov 2018 >>
MDMDFSS
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2