phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Das war die phenomenelle Woche

Von redaktionelle | Am 22. September 2012
Kategorien: informelle | Mit 0 Kommentaren

Die KW 38/2012 im Rückblick

phenomenelle Frauen

Madonna soll in Russland vor Gericht gestellt werden

Ein russisches Gericht hat die Klage einer kleinen Gruppe Bürger gegen die Queen of Pop angenommen. Am 11. Oktober soll das Vorverfahren eröffnet werden. Der Sängerin wird vorgeworfen, gegen das Gesetz zum Verbot homosexueller Propaganda verstoßen zu haben.

http://german.ruvr.ru/2012_09_17/88481509/

Pink ist dafür, nur noch von Ehe zu sprechen

In einem Interview mit GaydarRadio sagte Pink: “Ich denke, der beste Tag wird der sein, an dem wir nicht länger von schwul oder hetero sprechen – es ist keine schwule Hochzeit, es ist einfach eine Hochzeit, es ist keine schwule Ehe, es ist einfach eine Ehe.” Wie so Viele schloss die Sängerin hierbei vermutlich die Ehe zwischen 2 Lesben mit dem Gebrauch des Wortes “gay=schwul” ebenso ein.

http://www.thinkoutsideyourbox.net/?p=27158

Lesbische Aktivistin Barbara Gittings wird mit eigenem Weg geehrt

Die Mutter der amerikanischen LGBT-Bewegung Barbara Gittings starb vor 5 Jahren, kurz vor ihrem 80. Geburtstag. Am 1. Oktober wird in Philadelphia eine Straße nach ihr benannt. 1965 demonstrierte Gittings mit anderen vor dem Weißen Haus und vor der Independence Hall in Philadelphia für die Rechte homosexueller Menschen.

windycitymediagroup: Barbara-Gittings-Way

phenomenelle Gesellschaft

Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen gegen Homophobie wird 10 Jahre

Der Geburtstag der Münchner Koordinierungsstelle zeugt einerseits von deren Erfolg, andererseits gibt es auch heute noch Problem zu beklagen. Laut deren Leiter,sei die Diskriminierung subtiler geworden, das mache es aber auch schwerer, sie zu beweisen.

sueddeutsche: Pöbeleien wieder an der Tagesordnung

Lesbe soll aus Großbrittanien nach Uganda deportiert werden

Freda Nsumba, eine ugandische Lesbe, soll diese Woche von Großbritannien an Uganda ausgeliefert werden. Sie fürchtet dort verfolgt zu werden. Außerdem berichtet sie, dass sie von einer Zimmergenossin gemobbt wurde in dem Wohnheim, in dem sie die letzten Monate lebte. Die Angestellten hätten nichts dagegen unternommen.

gaystarnews: Lesbian faces being deported back

Hühnchenbraterei Chick-Fil-A rudert zurück

Die in die Kritik geratene Fast-Food-Kette Chick-Fil-A soll angekündigt haben, dass sie künftig keine Anti-Homosexuellen-Organisationen mehr unterstützen würde. Außerdem hätten die Offiziellen in einem internen Dokument versprochen, künftig jede Person ungeachtet ihrer sexuellen Orientierung gleich zu behandeln. Scheint so als hätte die republikanische Rechsaußen Sarah Palin doch nicht so viel Hühnchen-Fast-Food essen können, um diese Kehrtwende zu verhindern. Oder haben die Hühnchen-Brüste doch Wirkung gezeigt? Angeblich soll doch der Verzehr von Hühnerfleisch “schwul machen”.

huffingtonpost: chick-fil-a anti gay organizations funding ceased

UN-Booklet zu sexueller Orientierung und Gender-Identität: Frei und gleichberechtigt geboren

Die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay, hat ein neues Booklet über sexuelle Orientierung und Gender-Identität im internationalen Recht herausgegeben. Es soll Staaten dabei helfen, ihre Verantwortung in Bezug auf Menschenrechte für LGBT-Personen besser zu erkennen und wahrzunehmen sowie Aktivisten eine Argumentationsgrundlage zu liefern. Das Booklet kann auf der Webseite des Hochkommissariats direkt heruntergeladen werden

Born Free and Equal (in englischer Sprache)
http://www.ohchr.org/Documents/Publications/BornFreeAndEqualLowRes.pdf

phenomenelle Politik

Adoptionsfrage vor dem europäischen Gerichtshof

Am 3. Oktober wird der europäische Gerichtshof den Fall einer Östereicherin behandeln, die den Sohn ihrer Partnerin adoptieren will. Die beiden Frauen wollen, dass sie gemeinsam mit dem Kind als Familie anerkannt werden. Ein Anwalt der ILGA (International Gay and Lesbian Association) vertritt den Fall vor dem höchsten europäischen Gericht.

http://www.zenit.org/article-25516?l=german

Europarat beschäftigt sich mit LGBT-Rechten

Am 18. September diskutierte erstmalig der Europarat über die Rechte von LGBT in Europa. Die Vertretung der Bundesregierung hat dabei die Forderungen des Lesben- und Schwulenverbands Deutschland (LSVD) in die Diskussion eingebracht.

http://www.lsvd-blog.de/?p=3563

Ehe-Öffnung in Australien aufgehalten

Das australische Parlament hat mit einer Mehrheit von 98 zu 42 Stimmen gegen einen Gesetzentwurf gestimmt, der es Lesben und Schwulen ermöglicht hätte, die Ehe einzugehen. Auch wenn es nur der erste von vier ähnlichen Entwürfen war – ein Rückschlag für australische Aktivisten. Im Gegensatz zur Mehrheit der Bevölkerung spricht sich auch Ministerpräsidentin Julia Gillard gegen die Öffnung aus, stellte aber ihren Fraktionskolleg_innen die Abstimmung frei.

huffingtonpost: australia gay marriage ban upheld

Bundesrat mahnt steuerliche Gleichstellung an

Am 21. September hat der Bundesrat im Zuge der Beratungen zum Haushaltsentwurf zum zweiten Mal in diesem Jahr die Bundesregierung dazu aufgefordert, Lebenspartnerschaften im Steuerrecht gleichzustellen. Diese will aber weiterhin das nächste Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Thema abwarten.

900. Sitzung des Bundesrats – Dokumente

Erstaunlich: Das US-Militär marschiert immer noch

Seit einem Jahr dürfen US-amerikanische Soldat_innen nicht nur lesbisch oder schwul sein, sondern es auch sagen. Im September 2011 wurde die Regel “Don’t ask, don’t tell” gestrichen und laut dem Pentagon hat dies weder einen Effekt auf die Moral oder die Rekrutierung, noch auf die Alarmbereitschaft der Truppen gehabt. “Wen wundert’s?”, fragen wir.

Washington Post: military still standing after end of dont-ask-dont-tell

phenomnelles TV

Schwule Serie kommt auf die Lesben

Die neue NBC-Serie The New Normal rund um zwei Schwule, die eine Familie gründen wollen, und ihre Leihmutter möchte weiterhin zeigen, wie verschieden Familien sein können. Die Produktion sucht zwei Schauspielerinnen, die ein lesbisches Paar mimen. Derweil wurde bekannt, dass ein Teil des Paares Leisha Hailey sein wird. Vielen besser bekannt als Alice aus The L Word.

hollywoodreporter: new-normal-lesbian-couple

hollywoodreporter: lesbian-couple-leisha-hailey-constance-zimmer

Coming Out einer X-Factor-Kandidatin in Großbritannien

Jade Ellis, eine 25-jährige Kandidatin der britischen Ausgabe von X-Factor wies rund um ihren Auftritt darauf hin, dass sie lesbisch sei und ein bisschen verliebt in eine der Jurorinnen der Casting-Show, Nicole Scherzinger. Ellis Stimme kam jedenfalls nicht nur bei der Jury großartig an.

unrealitytv.co.uk: x-factor-singer-jade-ellis

phenomenelle Medien

l-Talk unterzieht die Mädchenmannschaft einer Lesbolyse

Das feministische Blog Mädchenmannschaft wird 5 Jahre – den Geburtstag nahm das freundschaftlich verbundene Blog L-talk zum Anlass, die Kolleginnen einer Lesbolyse zu unterziehen.

http://www.l-talk.de/gesellschaften/madchenmannschaft-eine-kurze-lesbolyse.html

Autostraddle veröffentlicht lesbische Bilder aus den letzten 150 Jahren

Eine bewegende Sammlung von Bilder lesbischer und Frauen liebender Frauen aus 150 Jahren veröffentlicht das amerikanische Magazin Autostraddle. Die Autorin riese weist aber darauf hin, dass sie im Rahmen ihrer Recherche nicht alle Bilder zuordnen konnte und deshalb grade bei älteren Bildern auch Frauen dabei sein könnten, die “nur” befreundet waren.

http://www.autostraddle.com/150-years-of-lesbians-144337/

phenomenelle Wissenschaft

Studienteilnehmer gesucht zum Thema Pflege und Alter bei Lesben und Schwulen

Das Institut für Public Health und Pflegeforschung an der Universität Bremen sucht für eine Studie zur Lebenssituation von Lesben und Schwulen in der ambulanten und stationären Alterspflege noch Menschen, die älter als 45 Jahre und auf Hilfe oder Pflege angewiesen sind. Mehr…

http://www.queer.de/detail.php?article_id=17393

Schwules Netzwerk: Studie Lesben und Schwule Altenpflege

phenomeller Unsinn

Rupert Evert findet, Kinder bräuchten Vater und Mutter

Der Schauspieler und selbst ernannte Schwulen-Aktivist Rupert Evert findet es schlimm, wenn Kinder von “zwei homosexuellen Vätern großgezogen” werden. Außerdem verbreitet er noch einigen Unsinn darüber, dass Kinder Vater und Mütter bräuchten. Manche Leuten sollten vielleicht ihre Meinung einfach für sich behalten.

http://www.thinkoutsideyourbox.net/?p=27066

Boulevard-Liebling Paris Hilton entschudligt sich für anti-schwule Äußerungen

Hotel-Erbin und It-Girl Paris Hilton scheint mal wieder Publicity zu brauchen. Jedenfalls zog sich die Blondine den Zorn ihrer schwulen Fans zu, weil sie im Taxi böse über selbige her zog. Ganz zufällig nahm der Taxifahrer das Gespräch auf und veröffentlichte die brisanten Teile davon. Natürlich ruderte die Gute schnell zurück und entschuldigte sich mit einer ausführlichen Stellungnahme gleich bei der LGBT-Organisation GLAAD.

glaad: paris-hilton-apologizes-and-says-gay-people-are-strongest-people-she-knows

redaktionelle

Die Welt mit einem lesbischen Blick betrachten, phenomenelles aus der Welt der lesbischen Interessen aufgreifen und begreifen, das ist der Hauptfokus der Redaktion.

Mehr Artikel von redaktionelle

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle Videos

The Lesbian Theory

Webserie - Spanien 2016

In der neuen spanischen Webserie “The Lesbian Theory” erlebt die junge Macarena die allzu bekannten Hochs und Tiefs des lesbischen Liebeslebens. Pride
<<< mehr lest ihr hier >>>
Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit
Anzeige Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit NRW
terminelle

KONGRESS 20 JAHRE LAG LESBEN IN NRW

Vor 20 Jahren haben in Dortmund am 7. 9.1996 lesbische Gruppen und Vereine sich zur Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in Nordrhein-Westfalen zusammengeschlossen.
Anlässlich des 20-jährigen Bestehens erwartet die Teilnehmer_innen ein abwechslungsreicher Tag mit einem vielseitigen Programm

24.9.2016 – 11 Uhr bis 18 Uhr – Ruhrturm, Essen

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD Kiel 2016

Am 30.07.2016 heißt es:“Wer Toleranz pflanzt, erntet Akzeptanz“

30.7.2016 – 12:00 Uhr -- Asmus-Bremer-Platz, Kiel

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD Siegen 2016

Das Herzstück des Siegener CSD 2016 ist das Regenbogenfest am Scheinerplatz vor dem Apollo-Theater – mitten in der City!

30.7.2016 – 12:00 Uhr -- Scheinerplatz, Siegen

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

21. Sommerlochfestival – CSD Braunschweig 2016

Am Samstagmittag startet die große CSD-Demo durch die Braunschweiger Innenstadt. Bunt und gut gelaunt wollen wir bei hoffentlich bestem Sonnenschein gemeinsam ein Zeichen setzen für ein gesellschaftlich vielfältiges Braunschweig.

30.7.2016 – 12:00 Uhr – Schlossplatz, Braunschweig

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD Regensburg 2016

Der 21. CSD in Regensburg findet in diesem Jahr am 30. Juli 2016 statt, wie immer am Haidplatz.

30.7.2016 – 13:00 Uhr – Haidplatz, Regensburg

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD Stuttgart 2016

Als Höhepunkt der vielfältigen Kulturwoche zieht am Samstag, den 30. Juli 2016 die mittlerweile 20. CSD-Polit-Parade durch Stuttgarts Innenstadt

30.7.2016 – ab 13:00 Uhr – Schlossplatz , Stuttgart

<<< mehr lest ihr hier >>>

Kalender
<< Jul 2016 >>
MDMDFSS
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Folge uns bei Facebook!
LAG Lesben Kongress
LAG Lesben NRW Kongress
LAG Lesben in NRW
LAG Lesben Engagiere Dich
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld
BMH Stiftung Förderanträge Lesben