phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

44/2012 – Das war die phenomenelle Woche

Von redaktionelle | Am 2. November 2012
Kategorien: informelle | Mit 0 Kommentaren

Ein lesbischer Rückblick vom 28.10–2.11.

phenomenelle Frauen

Jodie Foster bekommt Golden Globe für ihr Lebenswerk

Jodie Foster.4785Kristin Stewart, Fosters Tochter in Panic Room, und der Mentalist Simon Baker verkündigten am gestrigen Donnerstag mit der Präsidentin der Vereinigung der Auslandspresse (HFPA), Dr. Aida Takla, die Nachricht, das Jodie Foster die nächste Preisträgerin des Cecil B. DeMille Awards sein wird. Der Preis der Golden Globes wird Einzelpersonen für ihr Lebenswerk verliehen, die einen außergewöhnlichen Einfluss auf die Entertainment-Welt haben. Foster erhält den Award am 13. Januar 2013 während der Verleihung der goldenen Filmkugeln. Seit Charlton Heston 1967 ist sie die jüngste Preisträgerin. Illustre Namen wie Barbara Streisand, Sophia Loren, Audrey Hepburn und Judy Garland nahmen den Award schon mit nach Hause.

hollywoodreporter: jodie-foster-be-honored

goldenglobes: jodie-foster-to-receive-cecil-b-de-mille-award

phenomenelle Kunst

Hommage auf die queere Filmpionierin Barbara Hammer

Ihr Kurzfilm Dyketatics von 1974 gehört zu den lesbischen Klassikern. Barbara Hammer blickt auf 40 Jahre feministisches und queeres Filmschaffen zurück. Die DOK Leipzig, ein internationales Festival für Dokumentar- und Animationsfilme, widmet der Filmemacherin noch bis 4. November eine Hommage. Im Interview erzählt Hammer über ihre Motivation als Künstlerin und wie diese sich verändert hat.

berliner-filmfestivals.de: gesprach-mit-barbara-hammer

Dyketactics & Other Films from the 1970′s by Barbara Hammer from barbara hammer on Vimeo.

phenomenelle Medien

Weird-Bielefeld feiert 5-Jähriges

Im Oktober/November wird das lesbische Online-Magazin weird bielefeld 5 Jahre alt. Das wollen die Macherinnen mit ihren Leser_innen feiern. Am 17. November liest die Berliner Autorin Tania Witte um 19 Uhr (nur für Frauen) im Frauenkulturzentrum Bielefeld. Anschließend feiern alle Gender gemeinsam auf der Queers and Guitar Party im Ostbahnhof. Eintritt je Veranstaltung: 4 Euro. Wer für die Lesung bezahlt hat, bekommt auf der Party freien Eintritt. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch an die Kolleginnen und alles Gute für die nächsten Jahre.

bielefeld-hat-seine-tage.de

Meine Liebe (Ich gehe weg) – Missbrauch verarbeiten

Siya Mcuta, afrikanische Queer-Aktivistin, schreibt einen bewegenden Blog-Post an ihre ehemalige Liebste. Sie zeigt ihren Weg von der geschlagenen und emotional missbrauchten Geliebten zur starken selbstbewussten Frau auf, die an sich selbst glaubt: ” Ich dachte, du hast mich gebrochen, aber es gibt nichts, was du mir tun konntest, um mir mein Selbst zu nehmen.”

holaafrica: my-love-i-am-walking-away

phenomenelle Politik

Aufklärung über gleichgeschlechtliche Liebe in Grundschulen

Belkacem Toulouse 2012Die französische Ministerin für Frauenrechte und Regierungssprecherin, Najat Vallaud-Belkacem, kündigte am Mittwoch weitreichende Regierungspläne an, um die Homophobie im Land zu bekämpfen. Dazu gehört, bereits in Grundschulen über gleichgeschlechtliche Liebe und die Probleme, mit denen Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* zu kämpfen haben, aufzuklären.

france24: french-children-learn-gay-issues-primary-school

phenomenelle Studien

Kinder von lesbischen Müttern sind Klassenbeste

Teenager, die bei lesbischen Müttern aufwachsen, bringen meist bessere Noten nach Hause und sind insgesamt mit ihrem Leben zufriedener. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine US-Langzeitstudie des Williams Instituts.

lezgetreal.com: study-finds-teens-of-lesbian-moms-do-better

phenomenelle Unterstützer

Brad Pitt macht 100.000 Dollar für Ehe-Öffnung locker

Der Hollywoodstar setzt sich seit langem für die Rechte von Lesben und Schwulen ein. Jetzt hat er 100.000 Dollar für einen Kampagne zur Ehe-Gleichstellung gespendet. Pitt will außerdem Angelina Jolie erst heiraten, wenn dies auch für Lesben und Schwule möglich ist.

sfgate.com: brad-pitt-pledges-100000-to-same-sex-marriage-campaign

phenomenelle Festivals

Vom 6.11.–8.12. zum Queer Life Duisburg

Einen Monat lang widmet sich Duisburg einer Neuauflage des “Queer Life Duisburg”. Es gibt Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Lesungen und vieles mehr.

lesben.org: queer-life-duisburg

homochrom Filmfestival Auflage 2 mit Zuschauerrekord

So langsam entwickelt sich das homochrom Filmfestival zum Zuschauer_innenmagnet. Viele Filme in Köln und Dortmund waren fast ausverkauft. Besonders beliebt Albert Nobbs und The Perfect Family. Der oscarnominierte Film Albert Nobbs von und mit Glen Close nahm auch gleich den langen Chromie als Publikumsfilm mit. Über den Chromie für den besten Kurzfilm konnten sich die Macher_innen von The Mermaids im Rahmen des Programms Deutsche Damen und Skallaman für die Musikalischen Männer freuen. Gaststar Margaret Cho ließ sich am Premierenabend außerdem von einem phenomenellen Bild überzeugen.

homochrom.de/filmfest-2012

phenomenelle Wirtschaft

Blog und Tagung zur feministischen Ökonomie

Screenshot Schneewittchen rechnet abAuf der Suche nach alternativen Wirtschaftsmodellen werden Forschungsergebnisse und Stellungsnahmen aus der feministischen Ökonomie nur wenig oder gar nicht zu Rate gezogen. Das soll sich ändern: Auf der Tagung der Gender AG von Attac am 3. November sollen utopische bis pragmatische Denkanstöße ausgetauscht und mit in den politischen Kontext eingebracht werden.
Der Blog “Schneewittchen rechnet ab”  hält uns dazu auf dem Laufenden.

http://feministischeoekonomie.wordpress.com/

phenomeneller Unsinn

Tatort auf alten Klischee-Pfaden

Tatort Neues Leben

Bild: BR/Bernd Schuller

Ein neues Leben pries uns der letzte Oktober-Tatort 2012 an. Ach, hätten wir ihn doch nach der Zeitumstellung verschlafen: Neu war daran nix. Aus München tischten uns Autoren_innen und Macher_innen alte Klischees auf. Hier die böse Killerlesbe, da die liebe, sanfte Verführte, schwankend zwischen neuem Mann und alter Frauenliebe. Ausschalten war angesagt und stattdessen einmal mehr die I can’t think straigt DVD eingeschoben. Sonntage können so wohlig und gemütlich enden mit alten Filmen.

watch-salon: kopfschuss-fur-den-tatort

 

 

redaktionelle

Die Welt mit einem lesbischen Blick betrachten, phenomenelles aus der Welt der lesbischen Interessen aufgreifen und begreifen, das ist der Hauptfokus der Redaktion.

Mehr Artikel von redaktionelle

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Folge uns bei Facebook!