phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest

Dreier-Team übernimmt lesbian.com

Von Sabine Arnolds | Am 5. Juni 2012
Kategorien: aktuelle, Portale, webelle | Mit 0 Kommentaren

Als große News nur für Lesben kündigt das Curve Magazin online die Übernahme der URL lesbian.com durch ein Dreier-Team an: Kathy Wolfe fungiert als Chief Executive Officer, Maria Lynn übernimmt das operative Geschäft und Shannon Wentworth übernimmt die technische Verantwortung. Kathy Wolfe, die seit 1985 Videos, später DVDs, für und über Lesben (Wolfe Film) vertreibt, versuchte nach eigener Aussage schon seit Jahren die ursprüngliche Domainbesitzerin von einem Deal zu überzeugen. Die wollte vor allem “sicher sein, dass die Seite auch für die kommenden Generationen lesbisch bleibt”, erläutert Wolfe.

Das Führungstrio hat Großes vor. Sie wollen die Seite zu einer weltweiten Plattform für Lesben ausbauen. Wolfe sagt: “Wir wollen Lesben ermächtigen, indem wir sie zusammenbringen. Wir wollen, das Jede einen Platz an unserem Tisch hat.” Wir sind gespannt. Zum Einstieg werden per Fragebogen die Interessen der Userinnen abgefragt.

Sabine Arnolds

Ist eine der beiden Gründerinnen von phenomenelle. Die Idee spannende Geschichten um Frauen gesammelt auf einer Seite zu erzählen und ihr eigenes Online-Magazin herauszugeben, treibt sie schon mehrere Jahre um. Ein Lebenstraum wird Wirklichkeit.

Mehr Artikel von Sabine ArnoldsWebsite

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Folge uns bei Facebook!