phenomenelle

visuelle

Das Handwerk wirbt mit Lesbenkuss

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. kurz Das Handwerk wirbt seit einigen Tagen mit einem TV Spot in dem sich, neben viel Action, auch zwei Frauen küssen.
Die Interpretation dieses Lesbenkusses ist nicht eindeutig. Meiner Meinung nach symbolisiert eine der Frauen das Handwerk der Friseurin/Hair-Stylistin, die ihrer Partnerin damit einen modernen Kurzhaarschnitt verpasst.
Ihr solltet beim nächsten Friseurtermin also genau darauf achten, bei wem ihr einen Termin habt.

Wie gefällt euch dieser Clip ?

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=8gXEXwKJqts&index=2&list=PLa87pYw9X05A_JJ5T–DtxOEB03U5Kskl[/youtube]

Fotocredit: Screenshot Werbevideo “Das Handwerk”

Related Posts

2 thoughts on “Das Handwerk wirbt mit Lesbenkuss”

  1. Nele Tabler sagt:

    Gestern Abend haben wir den Spot zufällig im TV gesehen. Die Liebste kannte ihn noch nicht und wartete vergeblich auf den „Lesbenkuss“. Entweder gibt es verschiedene Versionen, die sich stark ähneln, oder die Szene ist herausgeschnitten worden???

    1. Daniela Zysk sagt:

      auf dem Youtube Kanal von “Das Handwerk” gibt es mehrere längen des Clips. Ich denke mal je nach Budget laufen da unterschiedliche. Der Lesbenkuss war aber schon öfters gezeigt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!

visuelle

  • Fernsehinfos vom 17. bis 29.1.2020
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – “Wind der Freiheit”
  • Buchtipp: “Riss in der Zeit” von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre “Krug & Schadenberg”
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: “Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte”
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: “Call My Agent” – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling “Ein anderer Morgen”
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • “Here come the aliens” – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield “Deeper”
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie “Call My Agent” – mit lesbischer Hauptfigur
  • CD-Vorstellung und Interview: Elise LeGrow „Playing Chess“