phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest

Das Handwerk wirbt mit Lesbenkuss

Von Daniela Zysk | Am 4. September 2014
Kategorien: Videos, visuelle | Mit 2 Kommentaren

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. kurz Das Handwerk wirbt seit einigen Tagen mit einem TV Spot in dem sich, neben viel Action, auch zwei Frauen küssen.
Die Interpretation dieses Lesbenkusses ist nicht eindeutig. Meiner Meinung nach symbolisiert eine der Frauen das Handwerk der Friseurin/Hair-Stylistin, die ihrer Partnerin damit einen modernen Kurzhaarschnitt verpasst.
Ihr solltet beim nächsten Friseurtermin also genau darauf achten, bei wem ihr einen Termin habt.

Wie gefällt euch dieser Clip ?

YouTube Preview Image

Fotocredit: Screenshot Werbevideo “Das Handwerk”

Daniela Zysk

Co-Gründerin von phenomenelle. Sie erlebte ihre ersten Lesbenbabyschritte in der schwäbischen Provinz und war dann später in Köln in mehreren LGBTIQ Organisationen tätig, wo sie u.a. den WomenPride gründete und im Moment das Filmfestival homochrom unterstützt. Sie ist ein unverbesserlicher Happy-End Freak und findet die Vernetzungsmöglichkeiten dank der Social Networks das Größte seit der Erfindung von kalten koffeinhaltigen Getränken.

Mehr Artikel von Daniela ZyskWebsite

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

2 Kommentare

  1. Nele Tabler7. September 2014 um 10:26Antworten

    Gestern Abend haben wir den Spot zufällig im TV gesehen. Die Liebste kannte ihn noch nicht und wartete vergeblich auf den „Lesbenkuss“. Entweder gibt es verschiedene Versionen, die sich stark ähneln, oder die Szene ist herausgeschnitten worden???

    • Daniela Zysk8. September 2014 um 13:45AntwortenAuthor

      auf dem Youtube Kanal von “Das Handwerk” gibt es mehrere längen des Clips. Ich denke mal je nach Budget laufen da unterschiedliche. Der Lesbenkuss war aber schon öfters gezeigt worden.

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
BMH – Förderung 2017
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld - Fördergelder 2017