phenomenelle

Tag Archives

phenomenelle des Tages: Alice Paul

Während eines dreijährigen Studienaufenthalts in England wird die Amerikanerin endgültig zur radikalen Frauenrechtlerin und führenden Suffragette in den …

phenomenelle des Tages: Victoria Woodhull

Als erste Frau, die sich 1872 um die amerikanische Präsidentschaft bewarb, ging sie in die Geschichtsbücher ein - zu einer Zeit, in der sie und ihre …

phenomenelle des Tages: Anita Augspurg

Nach einer Karriere als Schauspielerin und Fotografin studiert sie Jura. Seit 1891 engagiert sie sich in der Frauenbewegung, später mit Lida Gustava

phenomenelle des Tages: Clara Bewick Colby

Auch wenn sie nicht zur ersten Reihe der führenden Suffragetten gehört, beeinflusst sie viele ihrer Kolleginnen und gibt 25 Jahre die Woman's Tribune

phenomenelle des Tages: Ethel Smyth

Es braucht einige Zeit bis sich die Komponistin der englischen Frauenbewegung anschließt, aber einmal entflammt, wird sie zu einer wichtigen

phenomenelle des Tages: Alice Morgan Wright

Bereits mit 12 Jahren wusste sie, dass sie Bildhauerin werden wollte. In Europa begann sie sich für das Frauenwahlrecht zu

phenomenelle des Tages: Marie Heim-Vögtlin

Als erste Schweizerin studiert sie Medizin an der Universität Zürich, die europaweit als erste Uni Frauen zulässt, und wird die erste Ärztin ihres

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 31.07. bis zum 13.08. 2021
  • Fernsehinfos vom 17. bis zum 30. Juli 2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur