phenomenelle
SÜT Köln

Kein Zickenfox fürs Frauen-Blasorchester

Von Ulrike Anhamm | Am 4. Juli 2013
Kategorien: kulturelle, Musik | Mit 0 Kommentaren

Screenshot CrowdfundingDas Frauenblasorchester Berlin will sich zu seinem 10-jährigen Jubiläum etwas ganz besonderes gönnen: einen richtig schönen Film über das Ensemble, seine Projekte und natürlich über die Instrumentalistinnen.

Es wird jedoch nicht nur zurückgeblickt, sondern auch nach vorn, denn die Komponistin Susanne Stelzenbach arbeitet an einem Werk, das eigens für dieses Orchester geschrieben und auf jede einzelne Instrumentalisten abgestimmt arrangiert wird. Diesen interessanten Entstehungsprozess will der Film ebenfalls dokumentieren – inklusive der Uraufführung im nächsten Jahr. Hübscher Arbeitstitel der Dokumentation: “Kein Zickenfox”.

Regisseurin Kerstin Polte und Kamerafrau Dagmar Jäger konnten zudem Claus Wischmann, den Regisseur von “Kinshasa Symphony”, mit seiner Produktionsfirma sounding images für das Projekt gewinnen.

Es sieht also alles prima aus, wären da nicht die Kosten, die eben nicht so einfach aus der Portokasse beglichen werden können. Kerstin Stolte versucht nun über Crowdfunding die nötigen 15.000 Euro an Startkapital zusammenzubekommen. Dabei ist sie schon ganz schön weit gekommen, es fehlen nur noch knapp zweieinhalb tausend Euro, die innerhalb der nächsten 20 Tage dazukommen müssten.

Schaut Euch das Projekt mal an und kauft ihnen ein paar “Stütztöne”: http://www.startnext.de/10-jahre-fbob

Das Projekt auf Facebook: https://www.facebook.com/66Frauen

Kleiner Teaser gefällig? Es gibt gleich zwei:

Das Frauenblasorchester Berlin ist natürlich auch im Netz: http://www.frauenblasorchester-berlin.de/index.html

Ulrike Anhamm

gründete das legendäre ‘Lesbenmagazin “Lespress”, das seit 1995 über zehn Jahre das lesbische Leben in Deutschland prägte. Die Phenomenelle-Idee gefiel ihr so gut, dass sie sofort zur Unterstützerin wurde.

Mehr Artikel von Ulrike Anhamm

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle der Woche

Catherine Deneuve

(geb. 22.10.1943) Mit ihren Rollen als bisexuelle Vampirin in "Begierde" und Matriarchin in "8 Frauen" erspielte sie sich einen Platz im Olymp der Lesben-Ikonen. Nun wird die Grand Dame des französischen Kinos 75 Jahre alt.
<<< Mehr dazu >>>
Plan International Anzeige

Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser*innen,

es gibt gute Nachrichten! Wir konnten einen Neuzugang gewinnen. Ab sofort ist der Terminkalender wieder online. Ausgewählte Termine findet Ihr nun wieder bei uns.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Kalender
<< Nov 2018 >>
MDMDFSS
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2