phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Jennifer Beals und Ilene Chaiken wieder vereint

Von Daniela Zysk | Am 13. Februar 2013
Kategorien: kulturelle, TV, Webserien | Mit 1 Kommentar

oder Venice ist nicht gleich Venice

Jennifer Beals at L5Gestern Abend am 12.2.2013 bekam so mancher L-Word-Fan Schnappatmung, nachdem Jennifer Beals auf Twitter verkündete, dass es für die Fans dieser Serie gute Neuigkeiten gäbe. Einen Tag später ist laut Deadline.com die Katze aus dem Sack und leider nicht ganz so spektakulär, wie manche es sich erhofft hatten. Nach wie vor halten sich ja hartnäckige Gerüchte, es solle von der beliebten Serie einen Kinofilm geben. Der wurde aber leider bis heute nicht verwirklicht und die Chancen darauf stehen auch schlecht.

Laut Deadline.com geht es bei dem Tweet um eine geplante Serie des US-TV Senders ABC mit Namen Venice. Mein erster persönlicher Gedanke war: “Nein, sie wird doch nicht!” Aber siehe da, Jennifer Beals wird NICHT Teil der lesbischen WebSerie Venice, sondern sie konnte die Hauptrolle für die ABC-eigene Pilotfolge einer Serie dieses Namens ergattern. Laut bisherigen Information wird die Handlung eine inhaltliche Ähnlichkeit mit Skakespears Romeo und Julia haben. Zwei verfeindete Familien liefern sich einen Machtkampf um die ehemalige Hippie-Stadt vor den Toren von Los Angeles. Mit von der Partie wird ebenfalls die ehemalige L-Word-Produzentin Ilene Chaiken sein, so dass es “hoffentlich” (je nachdem wie frau zu The L Word steht) auch einen lesbischen Handlungstrang geben wird. Jetzt hoffen alle, dass sie Dana nicht wieder töten wird :)

Während sich die Schnappatmung der L-Word-Fans wieder beruhigt hat, hält sie bei den Hardliner-Fans der WebSerie Venice noch an. So manche vorwurfsvolle Tweets werden Richtung ABC gesendet, da es nur eine Serie mit Namen Venice geben könne.

Wir sind gespannt, ob es Ilene Chaikens Venice über den Pilot hinaus schafft, als Serie vom Sender bestellt zu werden.

Hier übrigens ein sehr lustiges Ilene Chaiken Spoof-Video

Daniela Zysk

Co-Gründerin von phenomenelle. Sie erlebte ihre ersten Lesbenbabyschritte in der schwäbischen Provinz und war dann später in Köln in mehreren LGBTIQ Organisationen tätig, wo sie u.a. den WomenPride gründete und im Moment das Filmfestival homochrom unterstützt. Sie ist ein unverbesserlicher Happy-End Freak und findet die Vernetzungsmöglichkeiten dank der Social Networks das Größte seit der Erfindung von kalten koffeinhaltigen Getränken.

Mehr Artikel von Daniela ZyskWebsite

Schlagwörter: , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Ein Kommentar

  1. Das war die phenomenelle Woche 06/2013 – ein lesbischer Rückblick16. Februar 2013 um 17:07Antworten

    [...] aber auf jeden Fall sollte das keine Lipstick-Lesbe sein. Vielleicht gibt’s ja in The-L-Word-Ilene Chaikens neuem Piloten für ABC mit Jennifer Beals noch eine Rolle für [...]

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Workshop LAG-Lesben
Anzeige LAG Lesben und Schwules Netzwerk Projekt-Workshop
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
homochrom Filmfest
homochrom Filmfestival 2017