phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
Konkursbuchverlag

Buchrezi – Emma Donoghue: Zarte Landung

Von Gastautorin Ariane | Am 22. März 2014
Kategorien: kulturelle, LITelle | Mit 1 Kommentar

Cover Emma Donoghue: Zarte LandungZwei Frauen lernen sich auf einem Flug nach London wegen eines toten Passagiers kennen. Jude, Mitte Zwanzig, die aufgrund eines beunruhigenden Anrufs ihrer Tante ihre Flugangst überwinden muss und zum ersten Mal fliegt und Sile, Ende Dreißig, die als routinierte Flugbegleiterin die Gäste versorgt.

Die beiden können sich nicht vergessen, mehrere Monate geistern sie im Kopf der jeweils anderen herum. Bis eines Tages beide einander schreiben – die eine per Mail, die andere per Post. Gleich wird klar, sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Jude lebt mitten in der Pampa Kanadas, leitet ein kleines Heimatmuseum und besitzt privat weder Handy noch PC. Sile, ein Dubliner Großstadtmädchen durch und durch, reist als Stewardess täglich um die Welt und kann ohne ihr „Gizmo” nicht leben.

Sie schreiben sich, telefonieren und treffen sich auch wieder. Dabei verlieben sie sich. Und wir dürfen teilhaben an diesem Drahtseilakt, den die beiden aufgrund der riesigen Entfernung, die sie trennt, vollführen.

Die Geschichte ist sehr gefühlvoll geschrieben, es ist spürbar, dass die Autorin von ihrer eigenen Erfahrung mit dem „Zeitzonen-Tango” inspiriert wurde. Die Leserin durchlebt das Leid und das Glück der beiden voll mit. Ich konnte das Buch zum Schluss kaum noch aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, ob die beiden es schaffen. Die großen und kleinen Dramen, die sich auch noch neben der eigentlichen Liebesgeschichte abspielen, sind genauso interessant wie tiefgehend. Alles in allem ein wirklich gelungenes und schönes Buch.

Emma Donoghue
Zarte Landung
Hardcover, 424 Seiten, EUR 22,90
Krug & Schadenberg
ISBN-13: 978-3930041909

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Querverlag

Ein Kommentar

  1. Renate Holmes29. März 2014 um 17:02Antworten

    das will ich gleich lesen

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Workshop LAG-Lesben
Anzeige LAG Lesben und Schwules Netzwerk Projekt-Workshop
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
homochrom Filmfest
homochrom Filmfestival 2017