phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
Shamim Sarif - Das Leben, von dem sie träumten

Dein Coming Out für andere Coming Outs

Von redaktionelle | Am 8. August 2013
Kategorien: kulturelle, LITelle | Mit 0 Kommentaren

Screenshot Mein Coming Out 02

Unterstütze mit deiner Geschichte eine russische Organisation

Jedes Coming Out ist anders. Manches braucht einfach Zeit, ein anderes kommt fast zufällig daher. Du wusstest schon im Kindergarten, dass du niemals auf den Traumprinz warten wirst? Oder du musstest erst einmal dir selbst eingestehen, um Mut zu fassen. Egal wie dein Coming Out war, ob es immer wieder kommt, deine Geschichte zählt. Deshalb sucht der Lesben- und Schwulenverband gemeinsam mit epubli für ein Buchprojekt nach persönlichen Coming-out-Geschichten. Der Erlös geht an die St. Petersburger Organisation Coming-out. Arne Linscheid, Bundesjugendbeauftragter des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD) sagt dazu:

Ein Coming-out ist wichtig. Sowohl für einen selbst als auch für andere. Denn: Sich outen heißt Ängste zu überwinden, sichtbar zu werden und zu sich selbst zu stehen. Ob lesbisch, schwul, bisexuell oder trans* – es ist der Anfang eines selbstbestimmten Lebens. Dazu gehört auch heute noch Mut und Selbstbewusstsein. Nur wer sichtbar ist, kann auch gegen Homo- und Transphobie eintreten. So ist jedes Coming-out auch ein Statement gegen Unkenntnis, Vorurteile und Ignoranz und Vorbild für andere.

Screenshot Mein Coming Out 01Der LSVD freut sich daher über die Zusammenarbeit mit epubli und ruft alle dazu auf, sich an dem Buchprojekt zu beteiligen. Wenn ihr dabei sein wollt, schickt eure Coming-out-Geschichten, ob dramatisch, lustig, unkompliziert oder traurig an den LSVD. Die Einsendungen werden unter www.mein-coming-out.de veröffentlicht, und die 20 beliebtesten Erzählungen erscheinen in einem Buch. 8 Geschichten sind bereits online, darunter 2 lesbische und die einer Transfrau. Eure Geschichte könnte die nächste sein.

Der Verkaufserlös geht an die St. Petersburger Organisation Coming-out, die unter ebenso schwierigen wie gefährlichen Bedingungen dafür kämpft, dass sich Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender nicht verstecken müssen. Der LSVD bewundert ihr Engagement und will sie dabei unterstützen. Coming-out braucht dein Coming-out!

Schick’ deine persönliche Geschichte an coming-out@lsvd.de
Alle Informationen und Teilnahmenbedingungen unter: www.mein-coming-out.de

redaktionelle

Die Welt mit einem lesbischen Blick betrachten, phenomenelles aus der Welt der lesbischen Interessen aufgreifen und begreifen, das ist der Hauptfokus der Redaktion.

Mehr Artikel von redaktionelle

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Ylva Verlag

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Ehe für Alle – Aktion
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
BMH – Förderung 2017
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld - Fördergelder 2017