phenomenelle

kulturelle

Ylva Verlag

Dein Coming Out für andere Coming Outs

Screenshot Mein Coming Out 02

Unterstütze mit deiner Geschichte eine russische Organisation

Jedes Coming Out ist anders. Manches braucht einfach Zeit, ein anderes kommt fast zufällig daher. Du wusstest schon im Kindergarten, dass du niemals auf den Traumprinz warten wirst? Oder du musstest erst einmal dir selbst eingestehen, um Mut zu fassen. Egal wie dein Coming Out war, ob es immer wieder kommt, deine Geschichte zählt. Deshalb sucht der Lesben- und Schwulenverband gemeinsam mit epubli für ein Buchprojekt nach persönlichen Coming-out-Geschichten. Der Erlös geht an die St. Petersburger Organisation Coming-out. Arne Linscheid, Bundesjugendbeauftragter des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD) sagt dazu:

Ein Coming-out ist wichtig. Sowohl für einen selbst als auch für andere. Denn: Sich outen heißt Ängste zu überwinden, sichtbar zu werden und zu sich selbst zu stehen. Ob lesbisch, schwul, bisexuell oder trans* – es ist der Anfang eines selbstbestimmten Lebens. Dazu gehört auch heute noch Mut und Selbstbewusstsein. Nur wer sichtbar ist, kann auch gegen Homo- und Transphobie eintreten. So ist jedes Coming-out auch ein Statement gegen Unkenntnis, Vorurteile und Ignoranz und Vorbild für andere.

Screenshot Mein Coming Out 01Der LSVD freut sich daher über die Zusammenarbeit mit epubli und ruft alle dazu auf, sich an dem Buchprojekt zu beteiligen. Wenn ihr dabei sein wollt, schickt eure Coming-out-Geschichten, ob dramatisch, lustig, unkompliziert oder traurig an den LSVD. Die Einsendungen werden unter www.mein-coming-out.de veröffentlicht, und die 20 beliebtesten Erzählungen erscheinen in einem Buch. 8 Geschichten sind bereits online, darunter 2 lesbische und die einer Transfrau. Eure Geschichte könnte die nächste sein.

Der Verkaufserlös geht an die St. Petersburger Organisation Coming-out, die unter ebenso schwierigen wie gefährlichen Bedingungen dafür kämpft, dass sich Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender nicht verstecken müssen. Der LSVD bewundert ihr Engagement und will sie dabei unterstützen. Coming-out braucht dein Coming-out!

Schick‘ deine persönliche Geschichte an coming-out@lsvd.de
Alle Informationen und Teilnahmenbedingungen unter: www.mein-coming-out.de

Related Posts

Konkursbuchverlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 20.11. bis zum 03.12. 2021
  • Fernsehinfos vom 1. bis zum 19. November 2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur