phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Das Gezeiten – Das Ende einer Ära in Köln

Von Daniela Zysk | Am 2. Mai 2015
Kategorien: Film, kulturelle | Mit 0 Kommentaren

1999 eröffnet Inci Edge das Szenelokal Gezeiten in Köln, eine der wenigen Gastronomien der Stadt, die von einer Frau für Frauen (aber nicht nur) geführt wird. Mit seiner guten Küche zieht es bei Weitem nicht nur lesbisches Publikum an und wird über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Aber genauso viel Freude, wie die Wirtin daran hat, so viel persönliche Entbehrung bedeutete die Arbeit für sie. Außerdem verändert sich die Szene im neuen Jahrtausend zusehends. „Das Gezeiten aufzumachen war schon sehr mutig“, sagt Inci Edge rückblickend über das Lokal, in das sie all ihr Herzblut gesteckt hat. Im Frühling 2013 trifft sie dann eine ebenso mutige Entscheidung: sie schließt mit einem weinenden und einem lachenden Auge das Gezeiten und nach 14 Jahren endet eine Ära.

Gezeiten

In ihrem ersten Dokumentarfilm setzt Maren Elbrechtz dem einzigartigen Lokal und seiner Betreiberin ein filmisches Denkmal, welches nicht nur den Gastronomie-Alltag, sondern auch die lesbische Szene beleuchtet. Die Filmemacherin begleitet Inci Edge in ihren letzten Wochen bis zur Abschiedsparty und fängt sehr ehrlich ein, was es bedeutet, ein lesbisches Restaurant zu führen: ein Auf und Ab im Wandel der Szene und des Konsums. Und auch wenn es ihrem Stammpublikum schwerfällt loszulassen, wünscht sich die Wirtin neue Herausforderungen und vor allem auch endlich mehr Zeit für Privates. So heißt es für alle, Abschied zu nehmen von diesem lesbischen Stück Heimat.

Ein wichtiges Stück Zeitgeschichte nicht nur für die Kölner Lesben.

Die Weltpremiere findet im Rahmen der Filmreihe homochrom statt am:
Fr 26/06/15, 20:00, Filmforum NRW, Köln

Weitere Infos:
Offizielle Webseite:http://www.imwahrstensinne.de/film.html
Facebook Fanseite:https://www.facebook.com/DasGezeitenDerFilm?ref=aymt_homepage_panel
Homochrom Premiere:http://www.homochrom.de/das-gezeiten

Trailer:
YouTube Preview Image

Fotocredit: J.Zylka

Daniela Zysk

Co-Gründerin von phenomenelle. Sie erlebte ihre ersten Lesbenbabyschritte in der schwäbischen Provinz und war dann später in Köln in mehreren LGBTIQ Organisationen tätig, wo sie u.a. den WomenPride gründete und im Moment das Filmfestival homochrom unterstützt. Sie ist ein unverbesserlicher Happy-End Freak und findet die Vernetzungsmöglichkeiten dank der Social Networks das Größte seit der Erfindung von kalten koffeinhaltigen Getränken.

Mehr Artikel von Daniela ZyskWebsite

Schlagwörter: , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle Videos

The Queer L-Vlog

Webserie - Deutschland 2016

Aus Köln gibt es ein neues Videoprojekt mit dem Namen “The Queer L-Vlog”. Es handelt sich um ein YouTube-Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, queere, genderqueere, nicht-binäre und lesbische Menschen sichtbar zu machen und „ihre*“ Themen zu behandeln. Pride
<<< mehr lest ihr hier >>>
Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit
Anzeige Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit NRW
terminelle

Hirschfeld-Tage 2016 – Eröffnungs-Festakt

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH) in Berlin sowie die neun mitveranstaltenden Vereine in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen laden Sie herzlich zum Eröffnungs-Festakt der Hirschfeld-Tage 2016 ein.

5.11.2016 – ab 18 Uhr – Theater Erfurt

<<< mehr lest ihr hier >>>

Kalender
<< Dez 2016 >>
MDMDFSS
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Folge uns bei Facebook!
6. Filmfest homochrom
6.Filmfest homochrom