phenomenelle
Konkursbuchverlag

Buchrezension: Im Abseits der Lichter

Von Gastautorin L. Gleich | Am 16. September 2013
Kategorien: kulturelle, LITelle | Mit 0 Kommentaren

Frauen + Fußball = Lesbisch?

Buchcover Im Abseits der LichterDas Klischee, dass die meisten Frauen, die Fußball spielen, auch lesbisch sind, kennt wohl jede/r. Autorin Lina Kaiser setzt genau dort in ihrem ersten Buch Im Abseits der Lichter an.

Es geht um Tinka, eine 18-jährige Schülerin und Kapitänin einer Damen-Fußballmannschaft. Gleich zu Anfang wird die sonst unauffällige Gymnasiastin genau damit konfrontiert: eine Mitspielerin gibt den Aggressor, küsst sie ungefragt, und sie werden dabei auch noch beobachtet. Damit ist Tinka nicht nur überfordert, sondern gerät auch gleich mitten in die Gerüchteküche der Oberstufe. Sie ist nicht lesbisch – das ist ihr jedenfalls klar. Nachdem verschiedene Defensivtaktiken nicht helfen, muss dann eben ein Freund her. Gesagt, getan; doch so ganz will sich die Verliebtheit nicht einstellen und auch sonst will ihr der Zwischenfall keine Ruhe lassen. Die Geschichte wäre nun recht vorhersehbar, gäbe es da nicht noch die streberhafte Schwester ihres neuen Freundes…

Auf knapp 200 Seiten gelingt es der Autorin, gute Unterhaltung mit dem Gefühlschaos des Coming Outs zu verbinden. Eine fließende Handlung, unterfüttert mit den Gedanken und Sorgen aus Sicht der 18-Jährigen verschaffen uns einen guten Einblick in so manche Schwierigkeiten des Schulalltags und der „Angst vor dem lesbisch sein“. Das Debüt der Autorin ist auf jeden Fall guter Lesestoff für alle, die sich von den Themen angesprochen fühlen, auch wenn das Klischee des Frauenfußballs in diesem Buch nicht unbedingt entkräftet wird.

Lina Kaiser:  Im Abseits der Lichter
Butze Verlag, 14,95 €
ISBN 978-3-940611-31-4

Verlosungsaktion für unsere Leserinnen
Wir verlosen unter den phenomenelle-Leserinnen einmal das Buch Im Abseits der Lichter. Schreibt einfach eine Mail mit eurer Adresse (ganz wichtig!) an verlosung@phenomenelle.de mit dem Stichwort “Abseits”. Anschließend Daumen drücken. Einsendeschluss ist der 24. September 2013, teilnahmeberechtigt sind nur Personen über 16 Jahre. Der Preis wird nicht in bar ausgezahlt. Die Gewinner_innen werden schriftlich per Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schlagwörter: ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Konkursbuchverlag

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle der Woche

Catherine Deneuve

(geb. 22.10.1943) Mit ihren Rollen als bisexuelle Vampirin in "Begierde" und Matriarchin in "8 Frauen" erspielte sie sich einen Platz im Olymp der Lesben-Ikonen. Nun wird die Grand Dame des französischen Kinos 75 Jahre alt.
<<< Mehr dazu >>>
Plan International Anzeige

Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser*innen,

es gibt gute Nachrichten! Wir konnten einen Neuzugang gewinnen. Ab sofort ist der Terminkalender wieder online. Ausgewählte Termine findet Ihr nun wieder bei uns.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Kalender
<< Nov 2018 >>
MDMDFSS
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2