phenomenelle

informelle

LITFEST homochrom

Aufruf: 40+ Jahre LFT (2013) – Doku Film

LFT 2013

Hier ein Aufruf von Kathrin Schultz und Katrin Rubel, den wir gerne veröffentlichen.
Mehr zum kommenden Lesbenfrühlingstreffen findet ihr hier:
LFT 2013 in München

2014 wird das LFT 40 Jahre alt! Kathrin Schultz und Katrin Rubel aus Berlin planen deshalb eine nichtkommerzielle Kurzfilm-Dokumentation. Diese soll bis 2014 fertig gestellt und auf dem nächsten LFT präsentiert werden.
Hierfür brauchen wir Eure Unterstützung! Die beiden Filmemacherinnen sind selbst nämlich erst seit relativ kurzer Zeit beim LFT dabei. Jetzt suchen wir die passenden Geschichten für unseren Film und möchten gern mit allen Interessierten in Austausch gehen über folgende Fragen:

• Wie / wann / von wem wurde das LFT gegründet?

• In welchen Städten war das LFT in den letzten 40 Jahren zu Gast?

• Welche Rolle spielte die Wiedervereinigung 1990 für das LFT? Wie hat es sich möglicherweise verändert?

• Habt Ihr Fotos, Dokumente oder privates Videomaterial, das wir gemeinsam sichten könnten?

• Welche weiteren geschichtlichen Hintergründe der letzten Jahre wären für unsere Zuschauerinnen interessant? Welche Orga-Frauen?

• Was ist das Besondere für Euch am LFT?

• Was hat Euch persönlich auf den LFT’s der letzten Jahre am meisten bewegt?

• Ein Blick in die Zukunft: Das LFT in 20 Jahren oder mehr – wie könnte es aussehen?

• Durch welche sonstigen Ideen würdet Ihr unser Filmvorhaben gern unterstützen?

Kontaktmöglichkeit:

Auf dem diesjährigen LFT werden wir einen Gesprächskreis haben, weitere Infos dazu im Programmheft!
Über Eure Teilnahme freuen wir uns sehr!

Außerdem planen wir während des LFT’s 2013 sowie bis in den Herbst 2013 hinein weitere Interview-Filmaufnahmen, und zwar, soweit möglich, deutschlandweit.

Ihr wollt uns Eure Geschichten erzählen? Oder Ihr habt weitere Unterstützungsideen für unseren geplanten Film? Dann meldet Euch bitte unter Email: LFT-Doku@freenet.de

Liebe Grüße

Kathrin & Katru

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 20.11. bis zum 03.12. 2021
  • Fernsehinfos vom 1. bis zum 19. November 2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur