phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
Vegan Challenge

Monatsmitte

Von Barbara Hauck | Am 16. April 2013
Kategorien: Phenomenelle Vegan Challenge | Mit 1 Kommentar

Der vegane April ist nun halb herum. Nach einem Tief letzte Woche – wahrscheinlich war ich einfach noch nicht ganz von meiner Erkältung genesen – fühle ich mich jetzt wieder fit :) )
 
Gerettet haben mich immer wieder selbst hergestellte Energiebällchen: gekochte Hirse, Aprikosenpaste, gemahlene Walnüsse, grob gemahlene dunkle Schokolade, Zimt und eine gute Prise Salz zu einem Teig kneten und dann kleine Kugeln zum Verspeisen daraus formen. Davon habe ich mittlerweile so viele gegessen, dass ich erst mal eine Pause brauche… Aber das fälllt mir jetzt auch nicht mehr schwer, habe ja wieder mehr Energie.
 
Heute hatte ich keine Lust zu kochen und habe mal Lupinen-"Geschnetzeltes" probiert. War ganz OK für Convenience Food. Da ich auch vorher schon fast vegetarisch gelebt habe, finde ich es eigenartig, an der "Tofu-Theke" mit etwas gelockt zu werden, das so sehr Richtung Fleisch gestylt ist :-S
 
Morgen bin ich in Hannover und gehe möglicherweise zweimal vegan essen. Bin gespannt!

Barbara Hauck

Vorkenntnisse: nur das, was man so aufschnappt. Hab mich noch nie gezielt informiert.
Erwartungen: Was ich mir erhoffe: Winterspeck verlieren. Neue Erfahrungen, neue Ideen.
Sonstiges: Wie gut, dass Kaffee ein rein pflanzliches Produkt ist :)

Mehr Artikel von Barbara Hauck

Vegan Challenge

Ein Kommentar

  1. Susanne Lück17. April 2013 um 10:54Antworten

    Hmmm … klingen sehr gut, deine Energiebällchen (Y)

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Folge uns bei Facebook!