phenomenelle
Vegan Challenge

Mein erstes Mal Kürbis

Von Fruktonautin | Am 29. April 2013
Kategorien: Phenomenelle Vegan Challenge | Mit 0 Kommentaren

Kürbis klein schneiden, mit Salz und Öl
mischen, 15 min in den Backofen. In einer Pfanne derweil Zwiebeln, Curry und Paprika anbraten. In einer weiteren Pfanne die Tofuscheiben. Ich hatte mich vertan und anstatt Soja, Erdnussmus und Agavendicksaft erst zu verrühren, alles gleich so in die Pfanne gegeben. Statt Erdnussmus auch noch vergriffen und so lander Cashewmus in der Pfanne. Beim nächstes Mal mische ich es
vorher, so klappt das Wenden in Kokosflocken leider kaum. Das Ergebnis schmeckt zum Glück trotzdem prima.veganer Kürbis

Fruktonautin

Vorkenntnisse: “Vegan for fit” gelesen, ansonsten als Teilzeitvegetarierin eher dürftige Vorkenntnisse
Erwartungen: Meinem Körper etwas Gutes zu tun. Spass. Ausgefallene Gerichte. Herauszufinden ob ich als Veganerin überleben kann.

Mehr Artikel von Fruktonautin

Vegan Challenge

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser*innen,

es gibt gute Nachrichten! Wir konnten einen Neuzugang gewinnen. Ab sofort ist der Terminkalender wieder online. Ausgewählte Termine findet Ihr nun wieder bei uns.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Kalender
<< Feb 2019 >>
MDMDFSS
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3
Plan International Anzeige

Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!