phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
Vegan Challenge

Matcha – eine Hassliebe

Von Fruktonautin | Am 14. April 2013
Kategorien: Phenomenelle Vegan Challenge | Mit 0 Kommentaren

Vegan Matcha TeeGrünen Tee liebe ich! Matcha sind geriebene Grünteeblätter. Beim Tee wird nur ein kleiner Teil der Nährstoffe an das Wasser abgegeben. Beim Matcha nehmt ihr das gesamte Teeblatt, also alle Nährstoffe, auf.
Ich habe den Matcha schnell für mich entdeckt. Lange bevor, ohne es zu wissen, als eine Austauschschülerin aus Japan uns durch eine Teezeremonie führte. Ich bekam eine kleine Schale mit grünem Schaum vorgesetzt. Ich dachte es sei flüssiger Spinat (dem Geschmack nach zu urteilen) und machte gute Miene zum bösen Spiel.
Matcha soll 5x soviel Koffein haben wie Kaffee. Im Internet lese ich bei 10g enthält Matcha 0,34, Kaffee 0,06 und grüner Tee 0,02 Koffein. Attila betont immer wieder, er lasse ihn durch den Tag “fliegen”. Ich weiss ja nicht, was er sonst noch so untermischt … auch wenn ich mich geistig wacher fühle, bleibt der Flug durch den Tag aus.
Beim Matcha spüle ich zunächst die Matchaschale mit heissem Wasser aus. Gebe zwei Bambuslöffel des giftgrünen Pulvers in die Schale, ca 80ml heißes Wasser drüber und mit dem Besen schlage ich ihn schaumig. Ich bin bei meinen ersten Versuchen fast verzweifelt, weil der Schaum direkt verschwand oder sich kaum bildete. Das Wasser sollte richtig heiß sein, Mischung Wasser/Matcha muss stimmen. Mit dem Besen schlage ich “M”s. Nicht aufgeben, sogar ich schlage heute lockeren, dichten Schaum.
Der Geschmack: Nun ja, ihr solltet euch vor Augen halten wie gesund dieser Tee ist. Das mildert den Geschmack. Außerdem ist er in drei Schlucken verschwunden und allein der Geschmack macht euch wach.

Fruktonautin

Vorkenntnisse: “Vegan for fit” gelesen, ansonsten als Teilzeitvegetarierin eher dürftige Vorkenntnisse
Erwartungen: Meinem Körper etwas Gutes zu tun. Spass. Ausgefallene Gerichte. Herauszufinden ob ich als Veganerin überleben kann.

Mehr Artikel von Fruktonautin

Vegan Challenge

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
Fantasypride 2017
Fantasypride 2017