phenomenelle
SÜT Köln

The World of Bernice Bing – Filmdokumentation

Von Daniela Zysk | Am 26. September 2013
Kategorien: Film, kulturelle | Mit 0 Kommentaren

Bernice Bing (1936 – 1998) war eine Künstlerin, die in San Francisco lebte und chinesischer Abstammung war.
Die lesbische Aktivistin, die in der Beat Ära aufwuchs, wurde in den 60er Jahren als Künstlerin bekannt, als sie die moderne Malerei mit der chinesischen Kalligrafie verband und dadurch ganz spezielle Kunstwerke erschuf.

Bernice Bing

Die Filmemacherin Jennifer Banta widmet nun eine Dokumentation dieser queeren Künstlerin.

Weitere Infos:
Facebook Fanseite

Trailer:

The Worlds of Bernice Bing by Madeleine Lim TRAILER from QWOCMAP on Vimeo.

Daniela Zysk

Co-Gründerin von phenomenelle. Sie erlebte ihre ersten Lesbenbabyschritte in der schwäbischen Provinz und war dann später in Köln in mehreren LGBTIQ Organisationen tätig, wo sie u.a. den WomenPride gründete und im Moment das Filmfestival homochrom unterstützt. Sie ist ein unverbesserlicher Happy-End Freak und findet die Vernetzungsmöglichkeiten dank der Social Networks das Größte seit der Erfindung von kalten koffeinhaltigen Getränken.

Mehr Artikel von Daniela ZyskWebsite

Schlagwörter: ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige

Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser*innen,

es gibt gute Nachrichten! Wir konnten einen Neuzugang gewinnen. Ab sofort ist der Terminkalender wieder online. Ausgewählte Termine findet Ihr nun wieder bei uns.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Kalender
<< Dez 2018 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6