phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

The Returned – lebende Lesben und eine Menge “Wiedergänger”

Von Daniela Zysk | Am 5. Februar 2015
Kategorien: kulturelle, TV | Mit 1 Kommentar
Alix Poisson (Laure) © Haut et Court / Canal+

Alix Poisson (Laure) © Haut et Court / Canal+

Um es vorweg zu nehmen, habe ich ein ziemliches Problem mit Zombies. Wenn literweise Blut und Innereien bei anderen Zuschauer_innen den Kreislauf nach oben schnellen lässt, sackt er bei mir in Richtung Ohnmacht ab. So war ich erstmal skeptisch, als ich erste Plakate der französischen TV Serie The Returned sah und dann über den Inhalt las.

In einem kleinen alpinen Bergdorf in Frankreich kehren seit Jahren verstorbene Menschen nach Hause zurück. Optisch unverändert und ohne Erinnerung an ihren Tod fordern die Rückkehrer ihren Platz in der Welt der Lebenden ein. Doch ihr Erscheinen ist zugleich Vorbote schrecklicher Ereignisse, als eine grausame Mordserie die Gemeinschaft erschüttert.

Oder auch eine gute Zusammenfassung der Ereignisse bei Zeit.de:

Die Toten kehren heim, nicht als faulige Monster, sondern als die, die sie waren und beanspruchen den Platz in der Gemeinschaft, den sie einst besaßen.

Zum Glück für mich ist diese Serie nervenzerreißend spannend, ohne unnötige Gemetzel und abgetrennte Gliedmaßen und die sogenannten Wiedergänger sind ganz normale Menschen wie du und ich. Okay, das stimmt nur zum Teil. Ich möchte an dieser Stelle nicht allzu viel verraten. Sie sind aber zumindest keine Zombies oder Jesus 2.0. Und ich erwischte mich mehr als einmal bei dem Gedanken, wie ich reagieren würde, wenn plötzlich ein totes Familienmitglied in meiner Küche stehen würde und sich wie selbstverständlich ein Sandwich macht.

Freudig überrascht war ich, als sich heraus stellte, dass in dem französischen Dorf auch das (tatsächlich lebendige) Ex-Lesbenpaar, Ärztin Julie (Céline Sallette) und Polizistin Laure (Alix Poisson), Probleme mit den neuen Untoten bekommt. Und zwar in Gestalt des kleinen Victor, der eigentlich schon seit 35 Jahren tot ist. Er bringt die beiden einander wieder näher.

Die erste Staffel der Serie in Deutsch mit 8 Folgen gibt es im Moment bei Watchever Online hier zu sehen: http://www.watchever.de/landing/the-returned

Die zweite Staffel ist in Planung und soll 2015 ausgestrahlt werden.

Verlosungsaktion für unsere Leser_innen

Wir verlosen unter den phenomenelle-Leser_innen je 1 Exemplar der DVD un der Blue-ray von The Returned. Schreibt einfach eine Mail an verlosung@phenomenelle.de mit Stichwort “The Returned” und unter Angabe eurer Adresse.* Anschließend Daumen drücken. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2015, teilnahmeberechtigt sind nur Personen über 16 Jahre. Der Preis wird nicht in bar ausgezahlt. Die Gewinner_innen werden schriftlich per Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
* Einsendungen ohne vollständige Adresse können wir leider nicht berücksichtigen.

Youtube Fanvideo “Julie & Laure” (franz.)

Fotocredit: Alix Poisson (Laure) © Haut et Court / Canal+

Daniela Zysk

Co-Gründerin von phenomenelle. Sie erlebte ihre ersten Lesbenbabyschritte in der schwäbischen Provinz und war dann später in Köln in mehreren LGBTIQ Organisationen tätig, wo sie u.a. den WomenPride gründete und im Moment das Filmfestival homochrom unterstützt. Sie ist ein unverbesserlicher Happy-End Freak und findet die Vernetzungsmöglichkeiten dank der Social Networks das Größte seit der Erfindung von kalten koffeinhaltigen Getränken.

Mehr Artikel von Daniela ZyskWebsite

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Ein Kommentar

  1. Lesbische Serien streamen: Teil 3 – Netflix6. Juni 2015 um 16:23Antworten

    [...] Inhalt: In dieser gruseligen Dramaserie kehren in ein und derselben Woche plötzlich mehrere Menschen einige Jahre nach ihrem Tod lebendig aus dem Jenseits zurück. Diese Serie ist eine fast 1:1 Kopie des französischen Originals mit dem Titel Les Revenants. Dort auch schon zu sehen ist das Ex-Lesbenpaar Julie und Laure, die durch die Ereignisse wieder zusammen finden. In dieser US-Version heißt das Paar nun Julie und Nikkie. Unsere Rezension der französischen ersten Staffel, die ich persönlich besser fand: http://www.phenomenelle.de/kulturelle/the-returned-lebende-lesben-und-eine-menge-wiederganger/ [...]

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
Fantasypride 2017
Fantasypride 2017