phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
Ylva Verlag

Buchrezi – Elena-Katharina Sohn: Goodbye Herzschmerz

Von Jess Doenges | Am 18. März 2016
Kategorien: kulturelle, LITelle | Mit 0 Kommentaren
Elena-Katharina Sohn gründete die Liebeskümmerer-Agentur, nachdem sie selbst so eine Agentur gut hätte gebrauchen können. Sie weiß deshalb absolut, wovon sie schreibt und hat schon vielen Menschen durch ihren Kummer geholfen, weil sie ihn ernst nimmt und nicht wie andere sagt “wird schon wieder”.
Ihr neuestes Buch hilft meiner Meinung nach nicht nur durch Liebeskummer, sondern auch andere Lebenskrisen, darum gefällt mir der Untertitel “Eine Anleitung zum Wieder-Glücklichsein” richtig gut. Denn wer sich durch Täler arbeitet, möchte wieder glücklich sein und gibt nicht einfach auf. Und genau das bewirkt dieses Buch. Es ist weder ein Ratgeber noch ein Erfahrungsbericht. Es ist viel mehr ein Selbsterfahrungsbuch und für alle, die an sich arbeiten möchten oder jemand/etwas an ihrer Seite brauchen, gedacht.
Für die, die ihr Umfeld zu lange (oder noch nicht) mit ihrem Kummer oder ihrer Krise “genervt” haben und manch einem davon nicht mehr erzählen können. Oder wollen.
Dieses Buch ist der gute Freund, den man in der Tasche trägt. Es ersetzt nicht die Menschen, aber es begleitet, wenn keine Menschen da sind oder man Ruhe braucht.
Schon die erste Seite lässt das wunde Herz hüpfen:
Für Dich.
Und Dein Herz.
Und Dein Glück.
Die Glücksherzmethode hat die Autorin und Therapeutin selbst entwickelt und beschreibt den Weg zum Wieder-Glücklichsein nicht nur anhand von Bildern, sondern auch durch Übungen. Gleichzeitig ist es kein Mitmach-Buch im herkömmlichen Sinne, da durch die direkte Ansprache und Warmherzigkeit in jeder einzelnen Zeile das Ganze wie ein Brief wirkt. Der gegen Ende dann zu einem Brief an sich selbst wird – man lernt, sich zu lieben und die Krise, den Schicksalsschlag oder den Liebeskummer als Chance zu sehen. Veränderung tut weh. Aber sie stärkt auch.
Auch wenn es hart ist: Besonders schwere Zeiten in unserem Leben machen uns zu dem, was wir sind. Wir lernen – auch wenn es undenkbar erscheint  – das Leben wieder zu genießen und dass wir auch stark sind.
Sehr stark. Ein größeres Geschenk kann uns nicht gemacht werden: Wir bekommen mit diesem Buch unser Leben zurück.
Elena-Katharina Sohn: Goodbye Herzschmerz – Eine Anleitung zum Wieder-Glücklichsein
eBook ISBN-13 9783843712132
Print ISBN-13: 978-3548376110
Ullstein 240 Seiten 9.99 Nur

Jess Doenges

Jess kommt aus dem Rheinland, aber liebt die kleinen CSDs in ihrer Wahlheimat Baden-Württemberg, vor allem den grenzübergreifenden CSD am See in Konstanz. In ihrer Welt gibt es Playmobilelfen und Glitzer, aber auch einen sturen Gerechtigkeitssinn. Schokolade muss immer im Haus sein. Wenn sie keine Theaterkarten verkauft schreibt sie Dies und Das und liebt einfach das Leben, weil sie den Krebs überlebt hat und alles fotografieren möchte, was ihr vor die Linse kommt, momentan am liebsten ihre Katzen Caramel, Kleinerhong, Shirin, Samsi & Harry.

Mehr Artikel von Jess Doenges

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Querverlag

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle Videos

The Lesbian Theory

Webserie - Spanien 2016

In der neuen spanischen Webserie “The Lesbian Theory” erlebt die junge Macarena die allzu bekannten Hochs und Tiefs des lesbischen Liebeslebens. Pride
<<< mehr lest ihr hier >>>
Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit
Anzeige Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit NRW
terminelle

KONGRESS 20 JAHRE LAG LESBEN IN NRW

Vor 20 Jahren haben in Dortmund am 7. 9.1996 lesbische Gruppen und Vereine sich zur Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in Nordrhein-Westfalen zusammengeschlossen.
Anlässlich des 20-jährigen Bestehens erwartet die Teilnehmer_innen ein abwechslungsreicher Tag mit einem vielseitigen Programm

24.9.2016 – 11 Uhr bis 18 Uhr – Ruhrturm, Essen

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD SaarLorLux 2016 Saarbrücken

Der grenzüberschreitende Christopher Street Day SaarLorLux in Saarbrücken steigt in diesem Jahr vom 22. bis zum 24. Juli 2016 unter dem Motto VIELFALT LIEBEN.

22.-24.7.2016 – Mainzer Strasse, Saarbrücken

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD Duisburg 2016

Der CSD 2016 findet in Duisburg am 23.07.2016 auf dem König-Heinrich-Platz statt

23.7.2016 – 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr – König-Heinrich-Platz – Duisburg

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD Mainz – Sommerschwüle 2016

Die Demo – Für geschlechtliche, sexuelle und familiäre Vielfalt!

23.7.2016 – 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr – Gutenbergplatz, Mainz

<<< mehr lest ihr hier >>>
--------------------------------------------------------------------------------------

CSD Berlin 2016

Mit einem radikalen Motto geht der 38. CSD Berlin in diesem Wahljahr auf die Straße: “Danke für nix”. Trotz vieler Errungenschaften sind wir von einer echten Gleichstellung noch weit entfernt.

23.7.2016 – ab 12:00 Uhr – Brandenburger Tor, Berlin, Mainz

<<< mehr lest ihr hier >>>

Kalender
<< Jul 2016 >>
MDMDFSS
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Folge uns bei Facebook!
LAG Lesben Kongress
LAG Lesben NRW Kongress
LAG Lesben in NRW
LAG Lesben Engagiere Dich
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld
BMH Stiftung Förderanträge Lesben