phenomenelle

kulturelle

Ylva Verlag

Buchrezi – Elena-Katharina Sohn: Goodbye Herzschmerz

Elena-Katharina Sohn gründete die Liebeskümmerer-Agentur, nachdem sie selbst so eine Agentur gut hätte gebrauchen können. Sie weiß deshalb absolut, wovon sie schreibt und hat schon vielen Menschen durch ihren Kummer geholfen, weil sie ihn ernst nimmt und nicht wie andere sagt „wird schon wieder“.
Ihr neuestes Buch hilft meiner Meinung nach nicht nur durch Liebeskummer, sondern auch andere Lebenskrisen, darum gefällt mir der Untertitel „Eine Anleitung zum Wieder-Glücklichsein“ richtig gut. Denn wer sich durch Täler arbeitet, möchte wieder glücklich sein und gibt nicht einfach auf. Und genau das bewirkt dieses Buch. Es ist weder ein Ratgeber noch ein Erfahrungsbericht. Es ist viel mehr ein Selbsterfahrungsbuch und für alle, die an sich arbeiten möchten oder jemand/etwas an ihrer Seite brauchen, gedacht.
Für die, die ihr Umfeld zu lange (oder noch nicht) mit ihrem Kummer oder ihrer Krise „genervt“ haben und manch einem davon nicht mehr erzählen können. Oder wollen.
Dieses Buch ist der gute Freund, den man in der Tasche trägt. Es ersetzt nicht die Menschen, aber es begleitet, wenn keine Menschen da sind oder man Ruhe braucht.
Schon die erste Seite lässt das wunde Herz hüpfen:
Für Dich.
Und Dein Herz.
Und Dein Glück.
Die Glücksherzmethode hat die Autorin und Therapeutin selbst entwickelt und beschreibt den Weg zum Wieder-Glücklichsein nicht nur anhand von Bildern, sondern auch durch Übungen. Gleichzeitig ist es kein Mitmach-Buch im herkömmlichen Sinne, da durch die direkte Ansprache und Warmherzigkeit in jeder einzelnen Zeile das Ganze wie ein Brief wirkt. Der gegen Ende dann zu einem Brief an sich selbst wird – man lernt, sich zu lieben und die Krise, den Schicksalsschlag oder den Liebeskummer als Chance zu sehen. Veränderung tut weh. Aber sie stärkt auch.
Auch wenn es hart ist: Besonders schwere Zeiten in unserem Leben machen uns zu dem, was wir sind. Wir lernen – auch wenn es undenkbar erscheint  – das Leben wieder zu genießen und dass wir auch stark sind.
Sehr stark. Ein größeres Geschenk kann uns nicht gemacht werden: Wir bekommen mit diesem Buch unser Leben zurück.
Elena-Katharina Sohn: Goodbye Herzschmerz – Eine Anleitung zum Wieder-Glücklichsein
eBook ISBN-13 9783843712132
Print ISBN-13: 978-3548376110
Ullstein 240 Seiten 9.99 Nur
Shamim Sarif - Das Leben, von dem sie träumten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 20.11. bis zum 03.12. 2021
  • Fernsehinfos vom 1. bis zum 19. November 2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur