phenomenelle

kulturelle

LITFEST homochrom

BFFs – Können Heteras nur Freundinnen sein ?

BFFs 1

Es heißt ein Mann und Frau können nicht nur miteinander befreundet sein, es heißt die beste Freundin einer Lesbe ist immer die Ex.
Was ist aber mit mit der sexuellen Anziehung zwischen zwei Heteras, die seit langer Zeit beste Freundinnen sind?
Genau dies erfahren Kat und Samantha, die sich als vorgetäuscht lesbisches Paar in ein Therapiewochenende für Paare einschmuggeln und plötzlich mit aufkeimenden Gefühlen füreinander konfrontiert werden.
Die Frage, ob diese Gefühle nur eine kurzweilige Verwirrung, oder ob da wirklich was ist, zeigt der Film „BFFs“ von den Produzentinnen Andrea Grano und Tara Karina, die auch das Drehbuch schrieben und gleich die Hauptrollen übernahmen. Ein lustiger und gleichsam tiefgründiger Film über Freundschaft und Liebe, der auch fast ohne lesbische Klischees auskommt.

Weitere Infos:
Offizielle Homepage: http://bffsthemovie.com
Facebook Fanseite: BFFs the Movie

Trailer:
[vimeo]http://vimeo.com/83556505[/vimeo]

Fotocredit: Facebook Fanpage „BFFs“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 20.11. bis zum 03.12. 2021
  • Fernsehinfos vom 1. bis zum 19. November 2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur