phenomenelle

kulturelle

LITFEST homochrom

Neues Album „Mit offenem Visier“ von Antenne Lila

AntenneLila Presse 4.15_16Gut zwei Jahre ist es her, dass die beiden Musikerinnen vom Duo Antenne Lila ihr Debutalbum (phenomenelle berichtete) veröffentlichten. Nun legen sie mit Mit offenem Visier nach.

Auch das zweite Album haben die beiden Mannheimerinnen kreativ und abwechslungsreich gestaltet. Mit persönlichen und autobiografischen Inhalten wie Freundschaft, Liebe aber auch gesellschaftspolitischen Themen wie z.B. Homophobie beziehen sie Stellung. Im Vergleich zum Erstlinkswerk Hinter Glas ist das neue Album noch elektronischer produziert. Dem liegen Sabine Hunds musikalische Arbeiten in verschiedenen House- und Drum’n’Bass Projekten zu Grunde. Nach wie vor besticht Meike Büttner mit ihrer klaren und starken Stimme, die vor allem in den Stücken, die nicht so elektronisch geprägt sind, besonders zur Geltung kommt.

Mein Fazit:
Antenne Lila knüpft mit Mit offenem Visier da an, wo sie mit Hinter Glas aufgehört haben: Kreativ, abwechslungsreich, mal laut, mal leiser und charakterstark. Vor allem für Liebhaber_innen von Electro-Punk-Pop-Sound stellt das Album eine Bereicherung der LP-Sammlung dar. Aber auch Genießer_innen von weniger elektronischen Klängen können den ein oder anderen Schatz auf dem Album finden. Das professionelle Mastering durch Markus Born (Kleine Audiowelt), der auch schon die Songs von Laith Al Deen, den Söhnen Mannheims und Wallis Bird gemastert hat, tut das Übrige dazu.

Verlosungsaktion für unsere Leser_innen

Wir verlosen unter den phenomenelle-Leser_innen 3 x das neue Album Mit offenem Visier von Antenne Lila! Wer an der Verlosung** teilnehmen möchte, schickt bitte ganz schnell eine Mail an verlosung@phenomenelle.de,  Stichwort “Antenne Lila”. Post-Adresse nicht vergessen! Unter den Einsendungen werden die Gewinnerinnen gezogen. Einsendeschluss ist der 5. April 2016. Viel Glück!

**Teilnahmeberechtigt sind nur Personen über 16 Jahre. Die Preise werden nicht in bar ausgezahlt. Die Gewinner_innen werden schriftlich per Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Infos und Links:

Mit offenem Visier – Veröffentlichungsdatum 01.04.2016

Facebookseite AntenneLila
Homepage AntenneLila
YouTube-Kanal AntenneLila

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 25.09. bis zum 08.10.2021
  • Fernsehinfos vom 11.09. bis zum 24.09. 2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur