phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

14. Fantasypride 2017 im Phantasialand

Von redaktionelle | Am 16. August 2017
Kategorien: aktuelle, kulturelle | Mit 0 Kommentaren

Zwei Frauen in Westerkleidung vor Fantasypride-Logo, Fotocredit: © Fantasypride

Am 9. September 2017 ist es wieder soweit: Das Phantasialand in Brühl öffnet morgens um 9 Uhr seine Pforten für den inzwischen schon 14. Fantasypride. Einen ganzen Tag lang könnt ihr mit anderen lesbischen, schwulen, bi- und trans* Gästen die Fahrgeschäfte und die Shows in dem Freizeitpark bei Köln genießen. Die Veranstalter versprechen darüber hinaus “eine Vielzahl an zusätzlichen tollen Highlights”. Dazu gehören neben einem Wet-T-Shirt Contest Akrobaten, Travestiekünstler*innen, Sänger*innen, Comedians und Drag Queens. Neben Marcella Rockefeller, Sophie Russel, Deborah Woodson und anderen präsentiert sich auch die holländische Soul-Sängerin Bo Shannon bei der Fantasypride-Show.

Nach dem Fahrbetrieb und den Shows geht es dann um 22 Uhr zur großen Fantasypride-Party in Wuze Town! Die DJs legen bis in die Morgenstunden auf. Zu Mainstream, Schlager, Pop, 80er & 90ern und aktuellen Chart Hits könnt ihr auf der Main Area abtanzen, auf dem zweiten Floor zu House- & Elektrobeats. Da dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Und wer von den Fahrgeschäften noch nicht genug hat, aber vom Tanzen schon, wirbelt auf den Achterbahnen Winja’s Fear und Winja’s Force über den Dächern von Wuze Town durch die dunkle Nacht.

Neben dem günstigeren Online-Tages-Ticket für 41,50 €, gibt es hier auch Abendtickets (Einlass ab 20 Uhr) für 15 €. Und wer nicht mehr nach Hause fahren möchte, kann auch gleich in einem der beiden Hotels Ling Bao oder Matamba eine Übernachtung buchen. Viel Spaß.

Mehr zum Infos zum Fantasypride findet ihr unter fantasypride.de.

Fotocredit: © Fantasypride

redaktionelle

Die Welt mit einem lesbischen Blick betrachten, phenomenelles aus der Welt der lesbischen Interessen aufgreifen und begreifen, das ist der Hauptfokus der Redaktion.

Mehr Artikel von redaktionelle

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Workshop LAG-Lesben
Anzeige LAG Lesben und Schwules Netzwerk Projekt-Workshop
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
homochrom Filmfest
homochrom Filmfestival 2017