phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

phenomenelle des Tages vom 12.2.2013

Von Sabine Arnolds | Am 12. Februar 2013
Kategorien: informelle, LeStory | Mit 0 Kommentaren

Alexandra Dahlström (geb. 12.2.1984)

14-jährig wird sie über Schweden hinaus bekannt als die Blonde in Lukus Moodysons Fucking Åmål (Raus aus Åmål). Eindrücklich spielt sie Elin, die wegen einer kleinen boshaften Wette die in sie verliebte Agnes küsst und mit der Zeit merkt, dass sie ebenfalls mehr für die Schul-Außenseiterin empfindet. Moodysons Debütfilm heimst verschiedene Festivalpreise, unter anderem den Teddy Award bei der Berlinale 1999, ein. Die Kritik lobt besonders die beiden jungen Hauptdarstellerin. Und in der Historie des lesbischen Jugendfilms bleibt Raus aus Åmål bis heute ein Juwel.

Alexandra spielte schon vor ihrem Durchbruch mit Elin in Filmen und im TV, neben der High School nimmt sie auch danach weiterhin Rollen an. Nach dem Abschluss lebt sie eine Weile in Rom. 2004 gelingt ihr in Skandinavien ein weiterer Hit mit Miss Sweden, für den sie den Undine Preis als beste Nachwuchsschauspielerin gewinnt. Bald wechselt sie auch hinter die Kamera. 2007 führt sie Regie bei ihrem ersten eigenen Film Lacrimosa. Wenn sie nicht spielt oder Regie führt, ist sie an den Turntables zu Hause, arbeitet bei diversen Events als DJane.

Foto: aus Fucking Åmål by Åke Ottosson

Weiterführende Links und Quellen

Sabine Arnolds

Ist eine der beiden Gründerinnen von phenomenelle. Die Idee spannende Geschichten um Frauen gesammelt auf einer Seite zu erzählen und ihr eigenes Online-Magazin herauszugeben, treibt sie schon mehrere Jahre um. Ein Lebenstraum wird Wirklichkeit.

Mehr Artikel von Sabine ArnoldsWebsite

Schlagwörter: , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Folge uns bei Facebook!