phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Frauen setzen Segel auf das 30-Jährige

Von Sabine Arnolds | Am 1. August 2013
Kategorien: informelle, Sport | Mit 1 Kommentar

Die Seglerinnen e.V. - Im Watt

2 Plattbodenschiffe – 38 Seglerinnen: ein Verein feiert

Vor 30 Jahren übernahmen die ersten segelbegeisterten Vereinsfrauen das Ruder und gaben die Kommandos. Vorbei die Zeiten, in denen sie auf dem Segelboot die 2. Geige spielten. Heute ist Die Seglerinnen e. V. ein Netzwerk aus fast 100 aktiven Seglerinnen. Mit-Frauen über Deutschlands Grenzen hinaus gehören mittlerweile dazu.

Ob Profi-Skipperin oder gelegentliche Freizeit-Seglerin, die Ziele des Vereins teilen alle: Den Segelsport unter Frauen und Mädchen fördern und dabei möglichst viel Spaß haben. Gemeinsame Törns etwa auf den friesischen Seen, im Wattenmeer oder auf dem Bodensee bringen davon mehr als genug. Die teilnehmenden Frauen können sich in allen Rollen an Bord ausprobieren. Außerdem gehören die Teilnahme an Regatten, privat via Netzwerk organisierte Törns auf dem Mittelmeer, bei den Kanaren und anderswo gehören ebenfalls dazu.

Zwischen Bodensee und Hamburg, Rostock und Karlsruhe gibt es inzwischen 7 Regionalgruppen. Auch in Berlin, Frankurt-Mainz und Köln organisieren die Mit-Frauen zusätzliche Törns, Segelwochenenden und Schnuppersegeln. Seglerinnen vor Ort finden dort Informationen rund um das Segeln, Angebote speziell für Frauen, Mitsegelgelegenheiten und anderes mehr.

Die Seglerinnen e.V. – Von Crew zu CrewDer eigene Jollenkreuzer Double Trouble liegt im Heimathafen Hamburg und wartet dort auf alle Vereinsfrauen, die auf dem Wattenmeer, auf der Ostsee oder angrenzenden Binnengewässern in See stechen wollen. Auf den unterschiedlichsten Revieren sind auch Eignerinnen-Booten unterwegs, die zusätzliche Segel-Möglichkeiten eröffnen.

Um das runde Jubiläum zu feiern, segelten 38 Vereinsfrauen, darunter 8 Gründungsfrauen, auf zwei Plattbodenschiffen. Vier Tage erkundeten sie das Ijsselmeer, hatten viel Vergnügen beim Trockenfallen im Wattenmeer. Gern schauten sie auf die vergangenen drei Jahrzehnte zurück und widmeten sich auch gleich reihaltigen Pläne für die Zukunft:

Der Verein lebt und wächst und zeigt damit: es hat sich zwar viel getan, die Ziele der Gründerinnen sind aber ganz offensichtlich noch lange nicht erreicht.

Homepage: www.seglerinnen.de

Sabine Arnolds

Ist eine der beiden Gründerinnen von phenomenelle. Die Idee spannende Geschichten um Frauen gesammelt auf einer Seite zu erzählen und ihr eigenes Online-Magazin herauszugeben, treibt sie schon mehrere Jahre um. Ein Lebenstraum wird Wirklichkeit.

Mehr Artikel von Sabine ArnoldsWebsite

Schlagwörter: , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Ein Kommentar

  1. Ruth Kies7. August 2013 um 20:12Antworten

    ich freue mich über den schönen Artikel
    Mifrau bei den “Seglerinnen”

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Folge uns bei Facebook!